Frage von MaggieM2S2, 81

Stechen im Herz. Wieso?

Ich habe folgendes Problem:
Ich habe immer wieder (manchmal öfters, dann wieder selten) ein unangenehmes Stechen im Herz. Angefangen hat es vor 3-4 Jahren, habe mir aber nie ernsthaft Sorgen gemacht. Der Schmerz ist dabei immer recht stark und bezieht sich nur auf den Herzbereich (wird beim tiefen einatmen schlimmer). Nach 1-2 Minuten ist es dann aber auch wieder vorbei. Habe gerade vor kurzem ein Blutbild und EKG gemacht, aber da war alles in Ordnung. Habe mich daraufhin im Internet schlau gemacht und habe erfahren, dass es bei Leuten in meinem Alter (18) anscheinend nicht so selten ist und, dass die Ursache ein Problem mit dem Rücken oder den Rippen sein könnte. Kann ich mich darauf verlassen und sollte ich einfach anfangen mehr Sport zu machen und gesünder zu leben? (Mache keinen Sport und rauche) Oder sollte ich vielleicht zu einem anderen Arzt und noch ein Belastungs-EKG machen?
Hat vielleicht jemand das gleiche Probleme und könnt mir dabei weiterhelfen?
Danke schon im voraus :-)

Antwort
von naba20, 7

Ich hab das auch und musste ekg machen und blutabnahme bei mir war auch alles ok der arzt meinte zu mir es kann auch stress bedingt sein und so
Bei mir hilft (klingt zwar komisch) yoga probier es mal ansonsten gev mal zum anderen arzt und schau was er gesagt

Kommentar von MaggieM2S2 ,

Ok, danke. Werd's mal probieren :-)

Antwort
von mumsum, 11

Darf ich dich fragen nimmst du hormone? Also pille oder so

Kommentar von MaggieM2S2 ,

Nein, gar nichts..

Antwort
von Weisefrau, 12

Hallo, das kann alles Mögliche sein und auch mit 18 kann ein Herzfehler vorliegen. Du musst solange und so oft zum Arzt bis die Ursache gefunden wurde.

Kommentar von Pangaea ,

Nein, so beginnen Ärzte-Odysseen. Das EKG ist OK, das Herz ist OK, und diese piekenden Schmerzen im Brustkorb, die sich bei tiefer Atmung verstärken und irgendwann ganz von alleine wieder weggehen, sind ein häufiges und völlig harmloses Phänomen bei Teenagern.

Kommentar von Weisefrau ,

Das kann harmlos sein oder auch nicht. Bei meinem Bruder war es ein Herzfehler und nicht harmlos..

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 11

Dieses "Pieken" in der Brustwand hat nichts mit dem Herzen zu tun. Herzschmerzen sind nicht atemabhängig. Und das EKG hat dir ja bereits bestätigt, dass mit deinem Herzen alles in Ordnung ist.

Du hast eine sogenannte Intercostalneuralgie, einen "Zwischenrippen-Nervenschmerz". Viele Teenager haben das, es ist lästig aber harmlos. Hatte ich in dem Alter auch. Einfach ignorieren.

Aber mit dem Rauchen solltest du aufhören, und etwas Sport kann auch nicht schaden.

Antwort
von pingu72, 11

Lasse noch Rücken und Magen untersuchen, daher könnte es auch kommen. 

Antwort
von Kingi1337, 12

Ich bin 15 und habe das Problem ebenfalls manchmal. Ich kiffe fast jeden Tag und ich habe das Problem so gut wie seit 4 Jahren.

Kommentar von Thx998 ,

hör auf drogen zu nehmen.

Kommentar von Kingi1337 ,

Nein, nüchtern ist es langweilig. Gras ist keine Droge sondern ein Heilmittel

Kommentar von Nicoo2001 ,

Das ist eine dumme Aussage. Ich wette du weisst nichteinmal warum Cannabis überhaupt wirkt. Denk nach. In einigen Jahren verstehst auch du das

Nico

Kommentar von Kingi1337 ,

Doch sonst würde ich es doch nicht spüren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community