Frage von BinSoUnkreativ, 48

Steam und VPN?

Hätte mal paar fragen zu steam und VPN. Also ersten was genau ist VPN ? Soweit ich weis verändert das die ip in eine ausländische damit man in steam z.B. key aktivieren kann von spielen die man in deutschland nicht aktivieren kann. Muss man dann aber eigentlich VPN nur beim aktivieren benutzen (und glaube auch noch beim bzw während des download) oder auch während man das Spiel spielt ? Weil mal jemand gemeint hat das man während VPN nur eine gedrosselte leitung hat. Dann würde es mich intresssieren wie groß die strafe für VPN ist. Was passiert eigentlich wenn man sich einen 2. acc erstellt auf den selben rechner und Benutzer/profil und da VPN benutzt und erwischt wird. Fällt das dann auch irgendwie auf den main acc die Strafe ? Und wie wäre es dann wenn man auf den rechner einen neuen Benutzer/Profil erstellt und dann den 2. acc benutzt ? Vielen Dank schonmal im vorraus.

Antwort
von spriday, 40

VPN heißt Virtual Private Network und bewirkt etwa dasselbe wie die Verbindung zum Tor-Netzwerk: es anonymisiert die Internetverbindung, nur auf den gesamten Networktraffic bezogen.

Antwort
von EGitarre, 31

Also:  VPN leitet deine Anfrage an den Steam Server über eine andere IP weiter, wie du schon richtig sagst.  Das heißt, du sagst quasi einem PC in Russland oder wer weiß wo "Öffne mal Steam und Sende mir die Daten".

Prinzipiell ist eigentich nur bei der Aktivierung eine VPN Verbindung erforderlich

Sollte das rauskommen, ist die schlimmste Strafe, dass Steam dir deinen Account sperrt. Was aber in der Regel nicht passiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community