Frage von Philip365, 119

Steam ist auf der SSD und die Spiele auch. Ich möchte aber die Spiele auf die HDD verschieben. Wie mache ich das?

Expertenantwort
von dkilli, Community-Experte für Computer, 58

Du kannst dir  

http://www.chip.de/downloads/SymMover\_54944401.html

http://www.chip.de/downloads/Steam-Mover\_53946829.html

herunter laden 

Kommentar von nintendoluk ,

Die Tools erstellen Hardlinks was etwas unsauber ist. Am besten wäre es, wenn er die Spiele selbst verschiebt und Steam direkt auf den neuen Ordner zeigen lässt.

Kommentar von dkilli ,

Nur bei vielen Programmen hast du leider keine Möglichkeiten den Speicherort selber zu bestimmen.

Du kannst ja beschreiben, wie man Steam woanders installiert kann. 

Kommentar von nintendoluk ,

Mittlerweile reicht Ausschneiden + Einfügen. Dann muss man Steam in den Einstellungen unter "Downloads" nur noch sagen, wo der neue Ordner ist und Steam erkennt die Spiele automatisch.

Bevor Valve dieses Feature eingebaut hat war der SteamMover durchaus Sinnvoll, aber jetzt braucht man ihn nur noch für ein paar "Spezialfälle" die sich einfach nicht auf anderen Festplatten installieren lassen.

Kommentar von dkilli ,

Alle Daten von Spielen oder Programme werden von z. B. in der Registry gespeichert.Versuch doch mal MS Office auf eine andere Partition zu verschieben.  Dafür gibt es portable Programme,

Du hast bestimmt Google Earth, Das wird immer auf C installiert. Versuch es auf eine andere Partition zu verschieben

Kommentar von nintendoluk ,

Klar, es gibt haufenweise Anwendungsmöglichkeiten für Hardlinks, ich möchte mit dir auch gar nicht über dessen Daseinsberechtigung diskutieren, ich wollte nur anmerken, dass man zugunsten der Leistung auf Hardlinks verzichten sollte, falls es andere Lösungsmöglichkeiten gibt.

Kommentar von dkilli ,

Ich verstehe zwar nicht, warum Hardlinks die Performance verringern  soll. 

Lass uns dem Fragesteller beurteilen welche Antwort einen Stern verdient (Falls überhaupt eine Antwort kommt)

Kommentar von nintendoluk ,

Deine Antwort hat wohl am ehesten einen Stern verdient, da die anderen sehr ungenau sind und v.a. für DAUs wohl keine Ergebnisse liefern werden.

Ein Hardlink ist für eine Festplatte eine weitere Referenz, für die der Leseschieber sich Bewegen muss, evtl. muss sogar eine ansonsten ungenutzte Festplatte angedreht werden. Im Falle des Fragestellers (SSD) ist der Performanceverlust verschwindend gering, vielleicht sogar unmessbar, aber trotzdem vorhanden ;-)

Antwort
von Hammingdon, 93

Verschieben einfach rüberziehen glaub ich.
Unter einstellungen musst aber noch eine Bibliotheken anlegen.

Antwort
von Rakisch, 61

ändere den Pfad auf dem Steam-Spiele gespeichert werden.

Kommentar von Philip365 ,

Und wenn die Spiele schon installiert sind? Muss ich die noch verschieben?

Kommentar von Lennartonken ,

Jo

Antwort
von Lennartonken, 65

Du musst den Pfad auf dem die Steamspiele gespeichert werden ändern 

(z.B. auf C ist Steam und du änderst den Pfad auf D wo du deine Spiele haben willst)

Frage: Warum hast du Steam auf der SSD und die Spiele auf der HDD? Gibt es da einen Sinn von dem ich nichts weiß? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community