Frage von diabolischgu, 23

Steam Account gehackt, weitere Vorgehensweisen?

Hallo Community,

Heute wurde meine EMail beziehungsweise mein Steam Account gehackt. Der Hacker hat sich mein Email Konto geschnappt und kam dementsprechend auf mein Steam Konto.

Hat Passwort von Email und Steam natürlich geändert.

Hab dann über die Steam Community, (kam ja logischerweise nicht anders an meinem Account) gesehen das er soweit nichts gemacht hat außer Email und Passwort geändert hat.

Hab immer noch den gleichen Namen, CS:GO Items und Freundesliste wurde auch nicht gelöscht oder ähnliches.

Meine erste Reaktion war: Viren Scanner! Ich downloade mir zwar Grundsätzlich nichts von irgendwelchen Unbekannten Websites, und habe seit 3 Jahren Norton, von daher sollte ich "eigentlich" durch ein Virus oder desgleichen missbraucht worden sein. Norton hat auch nichts gefunden außer 10 Tracking Cookies.

Auch kann ich mir noch nicht erklären wie der an mein Email oder Steam Konto kam.

zweitens: Email zurückkriegen! hat auch Funktioniert durch eine 2te hinterlegte Email von daher easy going.

drittens: Steam Support angeschrieben. Hier ist auch meine Frage: Sperrt Steam den Account direkt nachdem ich ein Ticket geschrieben habe wegen Accountdiebstahls ? Oder kann der Typ der mein Account hat fröhlich weiter einloggen und weiter Unfug treiben ?

Antwort
von Nyaruko, 23

Ich persönlich würde den PC erst einmal neu aufsetzen, bevor ich ihn weiterhin nutze (Keylogger etc).  

Dass er das Passwort herausfand muss nicht unbedingt sein, er kann auch lediglich die „geheime Frage“ beantwortet haben. 
Viele geben bei den Fragen die richtige Antwort an, zum Beispiel „Name des ersten Haustiers“, „Mädchenname der Mutter“ und dergleichen, diese Antworten lassen sich durch ein einfaches Gespräch leicht herausfinden.

Ob Steam den Account sperrt ist fraglich. 
Ich glaube eher, die werden, sobald sie den Fall überprüfen, einfach die E-Mail Adresse des Accounts in deine neue (sofern beigefügt) ändern.

Mein Account wurde auch einmal entwendet und ich hatte nicht das Glück, meine E-Mail Adresse zurückzubekommen (Yahoo-Support ...) 
Ich habe mich ebenfalls an Steam gewendet mit der Bitte, die E-Mail Adresse meiens Accounts auf meine neue E-Mail Adresse zu ändern. 
Das haben sie sogleich getan und ich bekam eine E-Mail zur Verifikation und musste noch ein neues Passwort eingeben.

Antwort
von diabolischgu, 18

Ich werde mir jetzt Norton Identify einrichten, dort kann ich ein von Norton ein verschlüssltes Dokument anlegen und in dieses Dokument schreibe ich mir alle Passwörter rein dir ich mir neumache.

Diese werde ich dann ändern, damit kann ich mir sicher gehen das niemand mehr so schnell an meine Passwörter oder ähnliches rankommt.

Zum Glück wurde meine 2te Email adresse nicht berüht wo ich PayPal und Job Sachen drüber laufen habe, das wäre Fatal gewesen, trotz alledem muss ich aufjedenfall mein Konto in Blick behalten und aufpassen.

Kommentar von Nyaruko ,

Würde ich persönlich nicht. 
Ich schreibe mir meine Passwörter, sofern ich sie mir nicht merken kann, in ein Notizbuch oder ähnliches. 

Natürlich versteckt und nicht offensichtlich.

Antwort
von diabolischgu, 16

Ich habe den (wahrscheinlichen) Grund gefunden warum irgendwer an meine Account Daten kam.

Und zwar hatte ich ein mal vor 1-2 Wochen ein alten USB Stick angeschlossen und den habe ich von Norton nochmal durchscannen lassen und dort war ein Trojaner drauf. -.-

Ich gehe einfach mal stark von aus das von Dort meine Account Information entwendet worden sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten