Frage von floeckchen08, 47

Staubsauger Anschaffung, welcher nur?

Hallo, der Zeit habe ich einen Beutel losen dirt devil, mit dem ich aber absolut nicht zufrieden bin. Würde mir gerne einen neuen anschaffen, aber es gibt mal wieder viel zu viel Auswahl. Ich schwanke zwischen Rowenta oder Bosch. Habt ihr hier Erfahrungen, oder könnt ihr mir besseres empfehlen. Ist Beutel los wirklich so gut, oder eher wieder auf Beutel umsteigen. Mich nervt momentan halt ziemlich das mühsame leeren und entstauben, weiß nicht obs bei jedem Beutel losen gleich ist, aber bei meinem aktuellen echt ätzend. Freue mich auf Antwort, Erfahrungen und Vorschläge. Danke Was ich vielleicht noch erwähnen sollte: ich besitze 3 Katzen, die leicht haaren und meine Wohnung ist ausgestattet mit Holzdielenboden, PVC und Fliesen. 2 Teppichläufer sind vorhanden.

Antwort
von michi57319, 30

Ich hatte auch mal einen Dirt Devil. Dachte, das wäre toll, keine Beutel mehr zu kaufen. Ich hab das Ding verschenkt.

Schau mal im Internet nach einem Columbus (Hersteller) ST7 (Modell). Den hab ich auch. Der hat einen Vliesbeutel, der wirklich noch sehr gute Saugleistung bringt, wenn dem Sauger der Dreck schon aus den Ohren kommt.

Wir hatten bis letztes Jahr einen haarenden Hund und der Beutel hat locker drei Monate durchgehalten, bis er gewechselt wurde.

Preislich liegt der Sauger zumeist noch günstiger, als die bekannten Haushaltsgeräte. Dazu muß ich sagen, daß der Columbus ein Profigerät ist, welches in Gebäudereinigungen und Hotels eingesetzt wird. Leise ist er übrigens auch, im Vergleich zu so mancher Haushaltskrawallschachtel.

Riesiger Pluspunkt: 10 m Kabellänge! Damit kommt man je nach Wohnungsgröße fast überall hin, ohne ständig den Stecker von Raum zu Raum ziehen zu müssen.

Ersatzteile sind immer vorhanden und bezahlbar.

Kommentar von floeckchen08 ,

Hört sich interessant an. Wie schaut es denn bei dem Columbus (Hersteller) ST7 mit der Leerung des Staubs aus. Ist es einfacher als beim Diry Devil, bzw. bin ich hier keine 20 Minuten damit beschäftigt den Filter zu entstauben?

Kommentar von michi57319 ,

Du nimmst einfach den vollen Vliesbeutel raus, schmeißt ihn in die Mülltonne und setzt einen neuen ein. Der Filterkorb läßt sich einfach an einer Hauswand ausklopfen. Das ist allerdings nur dann nötig, wenn du auch viel feinen Staub gesaugt hast (Baustaub). Ansonsten bleibt der sauber. Im Saugkopf ist noch zusätzlich ein kleines, rundes Vlies vor dem Motor, welcher mal eben ausgepustet werden kann, sollte da im Hausgebrauch tatsächlich mal was drinsitzen.

Auswechseln des Beutels, gegebenenfalls noch Ausklopfen des Filters macht ca. 5 Minuten "Arbeit".

Antwort
von pbraun, 24

Ich tendire, zu Kärcher Saugern sind für mich die Besten.

als kleine empfehlung gebe ich dir die hompage sbr24.de?pb

dort kannst du bestellen und auch abholen. oder dir per Post DHL Zukommen lassen.

Kommentar von floeckchen08 ,

Vielen Dank für Deine Antwort. Kärcher sprengt etwas meinen Rahmen, aber ich werde sie mir auf jeden Fall mal anschauen.

Antwort
von McSta, 20

Beutellose Staubsauger sind meist auf Teppich schlechter als Staubsauger mit Beutel. Bei den Beutellosen kommt es sehr auf die Konstruktion an, ob er hygienisch zu säubern ist. 

Alle Argumente für und gegen die beiden Bauweisen findest du übersichtlich hier: https://www.locafox.de/magazin/wie-gut-sind-beutellose-staubsauger/

Außerdem findest du dort auch die Testsieger der Stiftung Warentest, die üblicherweise eine gute Wahl sind. 

Kommentar von floeckchen08 ,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Schaue mir die Seite heute Abend mal an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten