Staubsauger: altes Qualitätsgerät besser als neuestes Billigmodell?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde keinen von beiden nehmen und ein Staubsauger für 50€ hat mit Sicherheit keine gute Leistung ( wobei die Leistungen ja von der EU gekürzt wurden) Miele gibt es an 135€, geht vielleicht auf Raten? Der bringt noch was fürs Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerde da schon den Neuen nehmen, da hast eben Deine Garantie.

Ist eben so, wenn Du Strom sparen magst,kannst vielleicht einen gebrauchten Vorwerk oder gar Kirby nehmen,die sind eben auch nicht so furchtbar laut und besser verarbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, nimm lieber einen neuen. Meiner hat auch nur 50,00€ gekostet ist allerdings von Philips. Achte einfach auf Angebote und Google die Testergebnisse. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das ältere Modell nehmen. Meiner Erfahrung nach, sind ältere Geräte noch etwas stabiler gebaut, als neue Geräte. Je neuer das Gerät, desto höher die Anfälligkeit, von der geplanten Obsoleszens ganz zu schweigen.

Ich habe nach dem Tod meiner Eltern einiges aus dem Haushalt übernommen. Darunter waren eine Kaffeemühle und ein Handmixer mit
Pürierstab von AEG, mindestens 50 Jahre alt. Die Geräte funktionieren einwandfrei. In meiner eigenen Haushaltszeit mit jetzt ca. 35 Jahren, habe ich bereits 3 Handmixer, 2 Pürierstäbe und 1 Kaffeemühle geschrottet. Die alten Elektrogeräte leisten mir heute noch jeden Tag gute Dienste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann Glück haben mit gebrauchten Geräten und dabei auch einen guten Hersteller erwischen.

Bei einem neuen Gerät hat man Garantie und ist somit eine Zeitlang auf der sicheren Seite wenn was mit dem Gerät nicht in Ordnung ist.

das neue Gerät ist sauber und man gestaltet die Geschichte des Gerätes selber

kaputt gehen können beide Geräte neu oder gebraucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?