Frage von Hamsti12, 39

Stativkopf für schweres Rig?

Hallo, ich habe mir ein Kamerarig zugelegt, an das ich noch ordentlich was dran gepackt hab (Mikrofone, Licht...). Jetzt ist das Teil mega schwer und der Schwerpunkt liegt extrem weit oben, so dass das Teil auf meinem aktuellen Stativkopf (Manfrotto 701HDV) beim schwenken nach oben und unten direkt nach hinten oder vorne weg kippt... jetzt suche ich einen Stativkopf, der das ausgleichen kann. Am besten gleich mit Link!

Vielen Dank schon mal!

Antwort
von AWBarclay, 39

Hallo Hamster,

wo liegt dein Budget für den Kopf? / Auf was für Beine soll der drauf? Und wie viel wiegt deine Kamera?

Kommentar von Hamsti12 ,

Budget... hmm über 400€ sollte er nicht sein.. 

Gewicht kann ich leider nicht messen, aber es ist ein Rig mit Spiegelreflex und C Handle mit Monitor, 2 Richtmikros, Stereo Recorder, LED, Follow Focus... 

Beine sind das Dörr Dörr PS 14

Kommentar von AWBarclay ,

Hallo Hamster,

Ich rate dir, in ein komplett neues System investieren. Die Beine sind für leichte Fotokameras gemacht, nicht für geriggte Fotokameras oder Filmkameras. Zudem sind sind die Dörr-Beine recht dünn, könnten nach ner Weile nachgeben und dein Investment wäre Schrott. Halte deshalb mal nach gebrauchten Stativen der Hersteller Sachtler, Vinten oder Miller Ausschau. Viele Verleiher wie z.B. MBF, Pille oder Ludwig bieten teilweise gebrauchtes Equipment, ansonsten guck mal bei Ebay Deutschland, Gb oder US nach Auktionen. Weitere Alternativen wären die Auktionshäuser Visualproducts.com oder Kitplus.com.

Kommentar von Hamsti12 ,

Vielen Dank für die Antwort.. ich habe jetzt mal Ausschau gehalten und was ich gefunden habe war das hier: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/stativ,-manfrotto-vinten-proffessiona... Allerdings habe ich ja keine Ahnung welche Produkte von diesen Herstellern in Frage kommen, also einige Links wären sehr hilfreich. Also wie gesagt über 400€ sollte auch das Gesamtsystem nicht gehen, da ich auf eine neue Kamera spare und finde dass man da die Prioritäten doch wo anders hin setzten sollte 

Kommentar von AWBarclay ,

Hallo nochmal,

von Sachtler gibt es z.B. das ACE-System, eine günstige, leichte Beine-Kopf Combo für dokumentarische Zwecke. Unterschieden wird hierbei zwischen Versionen mit Speedlock (ein Sperr-Riegel für alle Stufen zum Ausfahren der Beine), gewöhnlichem, mehrteiligem  Verschluss sowie Versionen mit Mittelspinne, Flachboden oder Beinen aus Alu oder Carbon. Die Version mit gewöhnlichem Verschluss und Alu Beinen kann im gebrauchten Zustand für ca. 500Euro sogar auf Ebay erworben werden. Auch wenn das etwas über dem Budget liegt, ich besitze selber ein FSB-System von Sachtler, welches die gleiche Mechanik wie ein ACE aufweist und bisher auch bei langen Brennweiten, tiefen Temperaturen oder anspruchsvollen Einstellungen nie versagt hat. Zudem ist das Teil durch seine Größe und sein Gewicht perfekt für unvorhersehbare Drehsituationen in denen Spontanität gefragt ist.

Antwort
von XXXNameXXX, 28

Pack doch gewichte an die stativarme

Kommentar von Hamsti12 ,

Oh je dann wirds ja noch schwerer :'D aber danke für den Tipp so weit hätte ich jetzt nicht gedacht... Aber so no budget bin ich jetzt auch nicht, dass ich mir keinen neuen Kopf kaufen könnte ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community