Frage von hansen5474, 25

Statistische Auswertung eines Versuches mit 2 Faktoren mit jeweils 3 bzw. 4 Faktorstufen?

In meinem Versuch untersuche ich die Auswirkung unterschiedlicher Bewässerung (Faktor 1, 3 Stufen) auf den Ertrag eines landwirtschaftlichen Produktes (Zielgröße). Der Versuch wurde an 4 unterschiedlichen Standorten (Faktor 2, 4 Stufen) durchgeführt, an jedem Standort gibt es für jede Bewässerungsstufe 3 Wiederholungen.

Ich möchte herausfinden, ob die Bewässerungsstufe 1 an allen Standorten einen signifikant höheren Ertrag erzielt, als die anderen Bewässerungsstufen. Die allgemeinen Erträge an den unterschiedlichen Standorten schwanken stark. An Standort 1 sind sie beispielsweise bei allen Varianten weitaus höher, bei Standort 2 bei allen Varianten geringer. Welche statistischen Verfahren kann ich zur Auswertung nutzen? Mein Ansatz war: Shapiro-Wilk-Test auf Normalverteilung, LeveneTest auf Varianzhomogenität und anschließend ANOVA gefolgt von einem Post-Hoc-Test - wäre das korrekt?

Als 2. Untersuchungsfrage möchte ich herausfinden, ob die Wirkung der Bewässerung bzw. von Faktor 1 auf den Ertrag vom jeweiligen Standort abhängt, oder unabhängig ist. Da bin ich momentan etwas ratlos. Was wäre der grobe Ansatz zur Klärung dieser Frage?

Vielen Dank!

Antwort
von Schokolinda, 5

an jedem Standort gibt es für jede Bewässerungsstufe 3 Wiederholungen

wie ist das zu verstehen?`

wie viele Beobachtungen hast du (anzahl der erträge, die gemessen wurden)?

mit einer anova kommst du nicht weit- da kannst du nur einen Faktor eingeben. du brauchst mindestens eine zweifaktorielle anova.

bei der 2. frage geht es um den interaktionseffekt der beiden Faktoren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community