Frage von FlugzeugAUT, 64

Statische, dynamische Webseiten - HTML Dokument?

Habe folgende Frage, nachdem das gestern schon ein wenig geklärt wurde :)

Ich schreibe ein HTML Dokument, das ich mit CSS und Javascript (und Jquery - Media Queries etc. verbinde) und das ist dann quasi eine statische Webseite, auch wenn ich eine Javascript Funktion habe, die zB nach einer gewissen Zeit das Bild ändert?

So, jetzt muss ich dieses Verzeichnis (mit HTML, CSS, Javascript) auf einen Server laden.. (über FTP Voyager oder ein Content Management System ? ) Nachdem ich das gemacht habe kann ich die Webseite zB mit PHP, das ich wiederrum ins dementsprechende HTML Dokument einbinde Dynamisch machen bzw auch mit Datenbanken in Verbindung setzen? Stimmt das soweit? - erst mit PHP und anderen Sprachen, wie Python, die ich dann im Endeffekt online einbinde, habe ich eine dynamische Webseite?

Was mich so daran ärgert ist, ich verstehe überhaupt nicht, warum Leute, soetwas wie eine Klickfunktion (also das man das anklicken kann - schon öfters im Debugger gesehen) auf der Webseite einbauen, was bringt es? Funktioniert doch einfach so auch oder und vorallem programmieren manche Webseiten, die per Klick (nur ein Beispiel) auf zB ein Elemen, die Seite automatisch hinuntergescrollt bekommen, per Javascript oder doch wieder per dynamisches PHP?

Für mich als Anfänger alles sehr schwer zu verstehen, wie schon angesprochen beherrsche ich gerade mal HTML und CSS, Dinge in Javascript, die für Webseiten uninteressant sind und weiß, wie man Jqueries einbindet - Im Endeffekt das man alles zb über den Voyager auf einen Server lädt und das dann auch dort wieder aktuallisieren kann. Von soetwas wie Hintergrundfarbe ändern nach scrollen oder Loginsystem kann ich im Moment nur träumen.

Ps ich will jetzt nicht wissen wie der Code dazu lautet sondern einfach mit welcher Sprache generieren Leute soetwas, mit normalen offline HTML Dokumenten mit Jquery und Javascript, so wie ich es mache oder wie denn?

Würde mich sehr freuen, wenn mir das jemand erklären könnte :)

Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IchBinUnwichtig, 46

Mit javascript lässt sich so ziemlich alles realisieren

Kommentar von FlugzeugAUT ,

Also ist das von mir erwähnte wirklich von Javascript? Php braucht man nur für Datenbanken und Echtzeitaktualisierungen? Nur so eine Frage nebenbei die meisten nutzen aber Jquery, ich will nicht abstreiten das es sicher einige Leute gibt, die Javascript perfekt beherrschen aber die meisten verwenden Ajax, Jquery und wie sie nicht alle heißen, je nach Bedarf, zb Shopsysteme alles damit aufgebaut :)

Also stimmt das so ? :D

Kommentar von kingbongo ,

Ja so wie du es beschrieben hast, also das css und Javscript ins html zu packen, für schickes Design und um paar nette Hover und blinki blinki Effekte zu erzielen und PHP im Hintergrund auf dem Server laufen zu lassen um die Webseite mit Datenbankanbindung etwas dynamischer zu machen, ist soweit korrekt. Aber das alles ist natürlich einfachstes Anfängernivau, und skaliert relativ schlecht,  die grossen Webseiten / Services (zb Shopsysteme, Trivago, Amazon, Ebay,... )  handhaben die Erstellung und Aktualisierung etwas anders. Die legen über das oben beschriebene eine nicht zu unterschätzende Menge an Abstraktionsebenen dazwischen um alles skalierbarer und testbarer zu machen. 

Kommentar von FlugzeugAUT ,

Also erstmal danke für deine Antworten:)

Naja komplettes Anfangsniveau ist es vielleicht nicht, das wäre reines HTML...

Und ich hoffe du stimmst mir auch mit den Contentscripten zu, falls man das so nennen kann, wie Jquery :)

Was meinst du mit skalieren, und schon klar, das man von heute auf morgen nicht soetwas großes schreiben kann, aber da sind ja auch etliche Leute zugange, mit jahrelanger Erfahrung.

Und eins noch php kann man auch ins HTML Dokument einbinden, funktioniert aber nur mit Server, muss dafür aber kein .php file sein?

Kommentar von kingbongo ,

Skalieren heisst u.a. dass die sich die Webseite problemlos vergössern lässt ohne das Architekturschwierigkeiten kommen (alles in einzelne html files zu packen skaliert zb überhaupt nicht, da man spätestes im dritten html File Code verwendet könnte den man schon im ersten html file stehen hat und so die ersten Probleme auftauchen).

PHP Code muss auch nicht zwingend in einem php File stehen (obwohl PHP Klassen üblicherweise diese Endung haben). PHP Code kannste auch in eine .html Datei packen und korrekt parsen lassen, welche Dateiformate fürs PHP Parsing berücksichtig werden sollen ist Einstellungssache im Webserver wie zb Apache.

Kommentar von FlugzeugAUT ,

Sorry hab es erst jetzt gesehen :) Mit php verbinden habe ich verstanden, nur nicht was du meinst mit skalieren bzw schon nur nicht was du damit meinst, dass man einen HTML File code verwenden könnte, den man schon im ersten File Code hat..

Ich arbeite für die Skalierung mit Jquery... Das ist dann eigentlich CSS und Javascript gemischte Lösung. Verwenden profesionelle Webseiten denn andere Skalierungen und was meinst du mit man verwenden den gleichen Code wie im ersten File? Du meinst aufgrund des anderen Inhalts wäre die Skalierung schon gar nicht sinngemäß oder wie? Komm gerade nicht mit :)

Danke, wie gesagt für alle deine Antworten bisher :)

Antwort
von FlugzeugAUT, 8

Danke für die Antworten :)

Antwort
von getname, 3

Du solltest von PHP besser die Finger lassen. Das ist LastGen Technology. Schau dir ein stabiles Frontend Framework an (z.B. React von Facebook oder Angular.js oder Ember.js). Und PHP würde ich gegen Node.js austauschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community