Frage von SakuraSha, 43

Stationäre Therapie spontan?

Hallo,

Kann ich einfach so zu einer Klinik fahren und mich stationär einweisen lassen, wenn ich keinen anderen Weg mehr sehe? Wenn ich wirklich verzweifelt bin und es zu Hause nicht mehr aushalte?

Kann ich da irgendwo anrufen, die mir sagen, wo was frei ist?

Liebe Grüße

Antwort
von Negreira, 9

Entschuldige, wegen ein paar Pickeln und den daraus resultierenden Problemen wird Dich kein Krankenhaus der Welt, weder psychiatrisch noch internistisch noch chirurgisch aufnehmen. Da gibt es sehr viele Patienten, die schon monatelang auf einen Therapieplatz warten und wesentlich dringender aufgenommen werden müssen.

Daß Du ggf. Schwierigkeiten hast, kann ich verstehen, aber rechne nicht damit, daß Du Erfolg hast.

Kommentar von SakuraSha ,

Ich habe Angststörungen und Dysmorphophobie. Das ist diagnostiziert und das 2. ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Kommentar von Negreira ,

Auch wenn es böse klingt: Na und? Was glaubst Du, wieviele Menschen es gibt, bei denen auch Probleme diagnostiziert wurden und die, genau wie Du, vor dem gleichen Problem stehen? 

Wenn Du allein mal hier auf GF schaust, wirst Du sehen, daß sich mindestens 50 % der Fragen um dieses Thema drehen. Wenn die alle in eine Psychiatrie kämen, gäbe es hier kaum noch Frahen und Antworten.

Man kann sich im Leben nicht immer alles aussuchen, und es passiert äußerst selten, daß alles, was man will, auch sofort funktioniert. Die Unterbringung in einer Psychiatrie verursacht Kosten, ist kein Hotel und schon gar kein Wunschkonzert oder Ponyhof. Stell Dir das nicht zu leicht vor.

Antwort
von Chrix1993, 15

Also meistens läuft das so, dass man 'spontan' eingewiesen wird wenn man eine Krise hat. Sprich wenn Leib und Leben in Gefahr sind.
Du fährst dann einfach zum nächsten psychiatrischen Krankenhaus.

Meistens bleibst du dann ein paar Tage auf einer geschlossenen Station und wirst dann (wenn du Glück hast) auch gleich verlegt. Auf eine offene Station die für dein Krankheitsbild ausgelegt ist. Wenn dort kein Platz frei ist, helfen die dir auf jeden Fall weiter und schreiben dich auf die Warteliste.

Du kannst auch zur PIA (Psychiatrischen Institutsambulanz) in deiner Stadt. Jedes Krankenhaus das auf Psychosomatik und Psychiatrie spezialisiert ist hat sowas. Dort machst du einen Termin und die schauen dann weiter.

Viel Glück :)

Kommentar von SakuraSha ,

Das Problem ist, im nächstgelegenen Krankenhaus ist alles voll...

Kommentar von Chrix1993 ,

Warteliste?
Sonst Versuch es über die pia :)

Antwort
von martinunfall, 19

greetz

kurz gesagt. das kannst du.

überlegs dir aber gut.

klapsmühlen sind keine hotels.

Kommentar von SakuraSha ,

Nein, keine geschlossene. Nur stationär.

Kommentar von martinunfall ,

alle krankenhäuser sind sch********

nur der aller letzte ausweg, ok?

Antwort
von kostenlosertip, 23

Es gibt ein bündnis bei Depressionen e.V.

oder auch die Teleseelsorge.de

Antwort
von Herpor, 17

Das kommt ganz drauf an, wo es fehlt.

Was für eine Therapie schwebt dir denn so vor?


Kommentar von SakuraSha ,

Ich habe Dysmorphphobie und hasse mein Aussehen. Ich finde mich entstellt.

Kommentar von martinunfall ,

warum entstellt?

Kommentar von Herpor ,

Das geht sicher nicht ohne ärztliche (psychiatrische) Einweisung. Konsultiere einen Arzt!

Kommentar von SakuraSha ,

Weil ich ein paar Pickel habe. Ja, das klingt lächerlich, aber genau das ist ja mein Problem.

Ich hab jetzt um 18:30 Uhr einen Hausarzttermin.  Soll ich das da erwähnen?

Kommentar von Chrix1993 ,

Würde ich auf jeden Fall. Er soll dir am besten eine Überweisung zur pia geben.
Ich schätze mal du bist minderjährig, dann ist sowieso die Kinder- und Jugendpsychiatrie für dich zuständig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community