Frage von fragilistic, 23

Starter bei Steyr T180 macht nur "tak"?

Beim Steyr T180 macht es nur "tag" aber interessanter weise nicht immer, dann startet er wieder normal. Welche Fehlersuche kann ich machen, und wie repariert man dann?

Antwort
von Gluglu, 16

Das TAK dürfte der Magnetschalter sein. Messe abgangsseitig an der Litze, ob durch das TAK Spannung anliegt. Wenn ja, prüfe die Kohlen des Anlassers; wenn nein, hat der Kontakt des Magnetschalters oder ein Anschluß der Zuleitung ein Problem!

Viel Erfolg!

Mfg

Kommentar von Gluglu ,

Den Magentschalter brauchst Du erst mal nicht ausbauen. Zum Schalter geht ein dickes Kabel von der Batterie hin und ein Dickes wieder weg wobei das Weggehende gleich zum Motor geht. Ist nur ein Kabel dran so ist das die Zuleitung der Batterie und das abgehende Kabel läuft intern im Motor weiter. Hier müssen halt ankommend 12 V zu messen sein. Will er nicht anspringen dann von einer zweiten Person die Spannung messen lassen, wenn der Zündschlüssel auf "Anlassen" gehalten wird und es wieder nur TAK macht.

Hat man beim TAK ankommend und abgehend Spannung, es dreht sich aber der Anlasser nicht, liegt es am Anlassermotor; andernfalls am Magnetschalter. In jedem Fall solltest Du aber Vorsicht walten lassen wenn Du mit Werkzeug an den Anlasserkabeln schaffst: Batterie abklemmen!

Du kannst auch mal mit einem Gummihammer oben auf den Anlasser etwas draufklopfen, wenn er wieder nur TAK macht. Springt er danach an, war der Anlasserkontakt "verklemmt" und hat sich durch das Klopfen wieder gelöst.

Der Anlasserkreis ist wirklich nur ein ganz einfacher Stromkreis... der halt allerdings den Dampf der Batterie hat.

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community