Startblock- Sprint, wie viel Zeit kann man rausholen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst allenfalls deine Reaktionszeit durch trainieren verkürzen (die Zeit zwischen Kommando "Los" und tatsächlich los laufen)  i.d.R. etwa 1 Sekunde, ganz grob.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzsprint wäre mit etwa 30 m zu bezeichnen. Das wäre aber keine Wettkampfstrecke. Wozu soll das dann gut sein? Bei 100 m als kürzeste Sprintstrecke liegen die Reaktionzeitunterschiede beim Start deutlich unter einer sec. und können etwa 2/10 sec der Gesamtlaufzeit ausmachen.

Der gute Start macht sich aber nicht nur an der Reaktionszeit fest, sondern auch an der Explosivität (Sprungkraft) und dem Beschleunigungsvermögen auf den ersten Metern bis zum Erreichen der Höchstgeschwindigkeit.

Beispiele aus dem Anschiebertraining der Bobfahrer gibt es zur Genüge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melliulrich
12.01.2016, 17:13

60m und 100m sind auch Kurzsprint

0
Kommentar von melliulrich
12.01.2016, 17:14

Das wollte ich eigentlich nicht wissen ;)

0

Was möchtest Du wissen?