Frage von SunnyLarii, 112

Starkes Untergewicht durch Schilddrüsenüberfunktion- was tun?

Ich habe Untergewicht und finde mich selber viel zu dünn. Das liegt wahrscheinlich an einer Schilddrüsenüberfunktion, denn ich habe auch weitere Anzeichen wie zittrige Hände, Nervosität, etc.... Mit den "Nebenwirkungen" habe ich bisher keine Probleme gehabt, da diese nicht so häufig auftreten. Mein Untergewicht ist nur leider eine große Belastung für mich. Ich bin in dem letzten Jahr sehr schnell gewachsen (1,70m) und es kann gut sein dass ich da mit dem Gewicht auch nicht ganz hinter her gekommen bin. Ich esse meines Erachtens und das meiner Familie genug. Es könnte mehr sein, aber das weiß ich auch. Mein Problem ist zum einen, dass ich keine großen Portionen auf einmal essen kann und deshalb habe ich fast stündlich wieder richtig hunger. Gerade in der Schulzeit ist es so für mich schwierig viel zu essen. Es ist nicht so dass ich nicht essen mag, keinesfalls, ich liebe essen und esse auch gerne. Andererseits macht es mich phsychisch sehr zu schaffen. Ich werde tagtäglich auf mein Gewicht angesprochen und auf der Straße schräg angeguckt und das macht mich einfach total fertig. Ich weiß selber dass ich zu dünn bin aber durch die Schilddrüsen Überfunktion fällt es mir noch schwerer zu zunehmen bzw ein Normalgewicht zu halten. Ich möchte gerne zunehmen, aber mit gesundem Essen und Muskelaufbau. Ich freue mich nämlich immer sehr wenn mal wieder ein kg mehr auf der Waage steht! Ich bin wiegesagt erst 16 Jahre und für mich ist es sehr schwer all diese Dinge zu beachten, aber vielleicht hat jemand einen Tipp für mich wie bzw was ich essen kann, damit ich genug am Tag esse und vor allem dazu noch gesund und was ich eventuell bei einer Schilddrüsen Überfunktion bei der Ernährung zu beachten habe. und vielleicht auch wie ich damit besser umgehen kann so dünn zu sein. Ich finde es hässlich und traue mich gerade im Sommer selten mit kurzer Hose oder Top nach draußen. Ich kenne die Blicke der Leute wenn sie meine dünnen Beine und Arme sehen und würde am liebsten den ganzen Sommer in Winterjacke umher laufen damit die Leute endlich aufhören mich anzuschauen und darauf anzusprechen. Andere wiederum beneiden mich für meine Figur, was auch um ehrlich zu sein den einen oder anderen Tag mein Selbstbewusst sein stärkt... Ich nenne hier bewusst nicht mein konkretes Gewicht, um unnötige Diskussionen zu vermeiden. (Aber meine Maße sind etwa 70-60-70, wenn jemand damit was anfangen kann :P ) Ich bin Dankbar für jede Antwort, LG :))

Antwort
von Catlyn, 76

Hallo,

eine Schilddrüsenüberfunktion muss vom Arzt behandelt werden! Warst Du denn noch bei keinem Facharzt deswegen? Eine unbehandelte Überfunktion kann zu extremen Herzproblemen führen und noch vieles mehr! 

Ich rate Dir, Dich in die Hände eines Endokrinologen zu begeben. Wenn die Schilddrüse richtig eingestellt ist, kann sich Dein Körpergewicht erst wieder regulieren. Vorher nicht.

LG

Catlyn

Antwort
von ExProducer, 57

So wie ich das verstanden habe, ist die Überfunktion nicht ärztlich bestätigt. Bei mir war es ähnlich, dünn wie sonstwas, zittrige Hände etc., aber die Ärzte konnten die Schilddrüse ausschließen.

Bei mir hat sich herausgestellt, dass ich einfach einen sehr schnellen Stoffwechsel habe, welcher die Gewichtszunahme logischerweise erschwert. Geh einfach mal zum Arzt und lass deine Schilddrüse checken. WENN, mit der alles in Ordnung, kann ich dir den Tipp geben wie es bei mir aussieht.

Bei mir war der Schlüssel zum Zunehmen Sport zu treiben. In meinem Fall das Fitnessstudio (da ich ein Problem mit regelmäßigkeiten wie in einem Verein habe), aber wichtig ist  die körperliche Aktivität und das Verausgaben. Damit kommt dann auch der Appetit und mit ein bisschen Selbstdisziplin nimmt man dennoch zu. Mit der neuen Ernährung und dem Sport konnte ich innerhalb von 2 Monaten 5kg zunehmen, was für mich eine enorme Veränderung war.

Viel Glück dir, falls du noch Fragen hast schreib eine PN.


Kommentar von ExProducer ,

Ein Tipp noch: egal was es nun ist, du musst einfach essen wie ein Scheunendrescher. Egal wie viel oder wenig das deine Freunde machen, für dich gelten offenbar andere Maßstäbe. Du kannst dir für die Schule auch immer einen fetten Salat vorbereiten mit schön viel Reis oder Kartoffeln als Grundlage und dann noch Rührei und Gemüse mit viel Öl. Allein damit kann man schonmal 1000Kcal in einer Pause wegmampfen, statt sich ein trockenes Brot reinzuzwängen.

Antwort
von Suffragette616, 66

Wenn es wirklich so stark ist, dann bekommt man eigentlich etwas vom Arzt verschrieben. Ansonsten freu dich ... und iss ordentlich.

Antwort
von user023948, 58

Kriegst du keine Tabletten dagegen?

Kommentar von SunnyLarii ,

nicht wirklich

Kommentar von Geisterstunde ,

Homöopathe wird da nicht reichen, Du brauchst richtige Medikamente.

Kommentar von user023948 ,

Geh demnächst mal zum Arzt und frag den

Antwort
von Geisterstunde, 47

Hat Dein Arzt Dir keine Medikamente gegen die Überfunktion verschrieben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community