Frage von n3wd4y, 88

Starkes Schwindelgefühl + Übelkeit ohne Erbrechen. Was tun?

Hallo! Ich (m/16) habe seit Sonntag ein starkes Schwindelgefühl und zeitweise ist mir auch kotzübel. Ich musste aber bisher nicht kotzen. Durchfall hatte ich nur am Sonntag ein bisschen. Ich war auch schon bei meiner Jugendärztin, aber sie sagt, dass wäre nur eine normale Magen-Darm Grippe. Kann es auch eine Lebenmittelvergiftung sein? Oder irgendwas in Richtung Neurologie?

Ich bitte um eine schnelle Antwort!!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jackjack1995, 50

Der Schwindel kann viele Ursachen haben, wie zum Beispiel eine Störung des Gleichgewichtsorgans, der ja bei jedem im Ohr ist.

Ich würde dir deshalb raten, dich auch nochmal von einem HNO-Arzt untersuchen zu lassen, da die Möglichkeit besteht, dass etwas mit dem Ohr nicht in Ordnung ist, bzw. mit dem Gleichgewichtsorgan.

Dies kann der HNO-Arzt mit ein paar Tests herausfinden.  

Aber auch Stress und wenig Schlaf kann Schwindel und Übelkeit hervorrufen.

Vielleicht in letzter Zeit Schlafmangel oder Stress gehabt?

Und der Durchfall kann auch andere Ursachen haben.

Hast du auch Unterleibsschmerzen oder Magenschmerzen?

Vielleicht was falsches gegessen, was dir am Sonntag nicht bekommen ist?

Vielleicht steckt auch eine Lebensmittelunverträglichkeit dahinter.

Ist aber nur ne Vermutung.

Auch eine neurologische Ursache kann es dafür geben.

Kann, muss aber nicht.

Mach dir erstmal keine Sorgen.

Wie gesagt.

Das mit dem Schwindel kann auch durch eine Störung des Gleichgewichtsorgans, durch Schlafmangel oder Stress kommen.

Auch die Übelkeit kann durch Stress oder Schlafmangel kommen.

Und die Ursache für den Durchfall kann auch eine Lebensmittelunverträglichkeit sein.

Ansonsten geh einfach nochmal zu einem anderen Arzt hin und lasse dir etwas gegen deine Übelkeit und den Durchfall verschreiben.

Oder du kannst auch Kamillentee, schwarzer Tee oder Salbeitee gegen Übelkeit trinken.

Dieses Tees wirken beruhigend für den Magen.

Und wenn der Schwindel immer noch da ist oder wieder kommt, leg dich für ein paar Stunden ins Bett oder leg deine Beine hoch.

Oder frag mal in der Apotheke nach, welche rezeptfreien Mittel sie dir gegen Übelkeit und Durchfall empfehlen können.

Kommentar von n3wd4y ,

hab zur Zeit viele anstehenden Schulaufgaben. Vielleicht ist das der Grund...

Kommentar von jackjack1995 ,

Ja, das kann gut sein.

PS: Auch eine Funktionsstörung der Schilddrüse kann die Ursache für deine Beschwerden sein.

Ich würde dir vielleicht raten, dich auch auf eine Funktionsstörung der Schilddrüse testen zu lassen und nochmal ein komplettes Blutbild zu machen, da vielleicht auch was mit deinen Blutwerten nicht in Ordnung sein könnte, wenn es nicht besser wird.

Dies kann schließlich auch auf deine Beschwerden hindeuten.

Kommentar von jackjack1995 ,

Ansonsten, alles Gute und gute Besserung.

Antwort
von Wonnepoppen, 45

Eine Magen - Darm Grippe dauert normalerweise 2-3 Tage!

Schwindel u. Übelkeit können auch andere Ursachen haben!

google mal unter den Symptomen im Internet, aber laß dich deswegen nicht verrückt machen, es sind nur Anhaltspunkte, keine Diagnosen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community