Starkes Schwächegefühl wenn ich einen Tag nichts esse?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! Völlig normal   - der Körper holt sich die Kraft ja aus der Nahrung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke (eigentlich bin ich mir sicher ;) ) das führt darauf zurück dass du nichts gegessen hast und nicht au eine Krankheit!
Essen ist Energie aufnahme. Du musst essen, dass du denken und dich bewegen kannst. Auf gar keinen Fall solltest du an einem Tag nichts Essen.
Du hast nichts gegessen also hast du keine Energie getankt, folglich fühlst du dich Schwach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)
Das ist keine Krankheit. Das liegt daran das du nichts gegessen hast und wahrscheinlich auch zu wenig flüssigkeit aufgenommen hast. Wenn man "fastet" sollte man mind. 5 Liter trinken. Also versuche normal zu essen viel zi trinken dann gehts dir besser.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunger, kombiniert mit Unterzuckerung. Beides ist keine Krankheit, sondern ein normales Verhalten des Körpers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Krankheit, der Körper benötigt Energie, um zu funktionieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen gesunde Krankheit. Hunger. ;-) <--

Ist wahrscheinlich unterzuckerug und ist bei Ernährungsmangel normal.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Half547
21.04.2016, 04:15

Ghandi hats doch Monate ausgehalten und ist nicht umgekippt. Ich werde schon nach einem Tag fast ohnmächtig.

0

Unterzuckerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das deutet auf keine Krankheit hin!!!

Du solltest dich einfach normal ernähren und diesen Blödsinn lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist normal, achte in zukunft einfach darauf täglich zu essen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung