Frage von Lilalisasee, 48

Starkes Nasenbluten ein Grund zum Arzt zu gehen?

Hey ich hatte in den letzten Wochen, insbesondere diese, öfters sehr starkes Nasenbluten bis zu einer h. Wenn ich ausspucke ist oft Blut dabei obwohl das Nasenbluten einen Tag zurückliegt. Ist das ein Grund zum Arzt zu gehen oder werden die einen nur auslachen? Es bilden sich große Pfützen, es wirkte also nicht nur viel sondern war es auch :)

Antwort
von TorDerSchatten, 20

Beim HNO durchchecken lassen, das ist der Facharzt dafür. Manchmal liegt ein Blutgefäß ganz dicht unter der Schleimhaut, das immer wieder aufgeht. Das kann man veröden, dann ist Ruhe.

Antwort
von Bookgirl97, 18

Also ich habe auch öfters im Sommer Nasenbluten und das seitdem ich ein Kind bin. Bei mir ist der Grund das ich empfindliche Nasenschleimhäute habe oder sowas. ABER bei mir dauert das höchstens 10 Minuten und deswegen gehe zum Arzt oder ins Krankenhaus. Da stimmt was wirklich nicht .!

Antwort
von Odenwald69, 20

nein besser ab ins krankenhaus  normal ist das nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten