Frage von DarkLynk27, 18

Starkes Migräne problem?

Ich habe heute stundenlang ferngesehn und als ich aufgestanden bin habe ich starke Migräne bekommen was bei mir meistens aus Kopfschmerzen, Sichtverlust, Schwindel und bewegungsunfähigkeit besteht weswegen ich mich immer irgendwo anlehnen muss. Als ich heute Migräne bekam und mich an die Wand gelehnt hab, habe ich so starke Kopfschmerzen bekommen dass ich einige Sekunden bewusstlos wurde. Ich bin nach links zur Seite gefallen, hab mir an der kommodenkante den Ellbogen aufgekratzt und bin beinahe mit dem Kopf an meine Hantel gefallen. Ich bin gleich nach dem Sturz wieder zu mir gekommen. Damit dass nicht mehr passiert will ich jetzt wissen wieso das überhaupt passiert und wie ich es verhindern kann. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo DarkLynk27,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Verletzung

Antwort
von Lolkeks28, 2

Ich hatte das auch ne zeit lang. Aber nur in der Pubertät. Danach war es plötzlich weg. Ich hab keine Ahnung woran es bei dir liegen könnte. Hier steht einiges darüber : http://m.apotheken-umschau.de/Migraene/Migraene-Ursachen-11710_2.htmll
Ich hoffe dir wird schnell geholfen. Migräne ist die schlimmste Art von kopfschmerzen die ich kenne Oo viel Erfolg beim herausfinden der Ursache und bei der Besserung.

Antwort
von Virginia47, 4

Was sagt dir das? Dass du nicht so lange fernsehen sollst. 

Wenn du öfter Migräne hast, würde ich an deiner Stelle zu einem Arzt gehen. Der kann dir da besser helfen. 

Antwort
von Psychologie5Sem, 9

Am besten lässt du dir mal Elektroden an deinen Kopf von einem Neurologen anlegen. Der kann dir dann sagen, ob du unter Mygräne leidest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten