Frage von matrix45512, 58

starkes Magenknurren in der Schule?

vor 9 Monaten hat es Angefangen es war ganz leise und plötzlich knurrte mein Magen ich dachte mir nichts bei aber in den nächsten Tagen wurde es immer schlimmer und jetzt ist ja bald wieder Schule und mein Magen knurrt am ende der ersten stunde leise und dann wird's immer lauter . natürlich kann ich das Geräusch unterdrücken wenn ich meinen Bauch sehr stark einziehe / mich verkrümme . aber wenn ich dass mache kann ich nicht gleichzeitig einen test schreiben ohne das ich aufhöre meinen Bauch einzuziehen wodurch das knurren wieder kommt und mittlerweile kann ich schwer damit leben und kassiere schlechte Noten deswegen weil ich mich halt nicht sehr gut konzentrieren kann . Ich esse jeden morgen viel 3 Eier, Brot usw trinke Kakao hilft aber eher wenig in den Pausen esse ich soviel ich nur kann (von der Zeit her und kauen und so.) zur not wenn es ganz schlimm ist trinke ich Wasser im unterricht kenne schon fast alle tricks usw. bringen tuen diese mir aber nur bedingt was . MEINE FRAGE: ist gibt es Tabletten die dem Magen ein Trägegefühl simulieren oder die das Verdaungssystem verlangsamen weil ich mir dadurch echt meine Noten versaue ...... Endschuldigung wegen den ganzen Rechtschreibfehler und das ich keine Kommas setze weil ich müde bin Danke schonmal für die Antworten bitte schreibt ob ihr sowas schon hatten oder was ich machen kann (bitte nicht :ISS MEHR /geht wirklich nicht weil ich in der Pause zu wenig zeit habe einen Esel zu verschlingen :D )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerFonzie, 35

Versuche mal morgens anstat Brot und Eier, Müsli zu essen. Es gibt Menschen, die Kalorien schneller als andere Verbrennen und daher Nahrung mit einem höheren Nährwert benötigen. In Müsli ist eine sehr große Menge an Energie, sowie viele wichtige Nährstoffe, insbesondere für das Gehirn.

 Du könntest Dir das Müsli selbst zusammenstellen, z.B. aus Dinkelknuspermüsli, Haferflocken (großblatt), Walnüsse, Cashews, Haselnüsse, Rosinen oder Sultaninen, und etwas reifes Obst (Nektarine, Banane, Apfel, Birne Erdbeeren, usw) selbst zusammenstellen. Bevor Du es ist, ca 10 min in Milch einweichen lassen. 

Es ist auch besser zweimal weniger zu essen, als einmal viel, daher könntesst Du morgens Müsli, oder Roggen- /Mehrkorn Vollkornbrot essen und um ca 10/11 Uhr  1-2 Müsliriegel. Und natürlich genügend trinken. Du wirst sehen, wenn du morgens  Vollkorn ißt, wirst Du Dich in der Schule viel besser konzentrieren und Mitdenken können, ausserdem schützt Vollkorn präventativ vor Krankheiten.

Kommentar von matrix45512 ,

werde ich machen vielen dank für deine  Mühe :)

Antwort
von emily2001, 48

Hallo,

klingt, als ob du ständig Hunger hättest. Wenn du schnell wächst, ist das normal...

Geh mal zum Arzt und laß dir einige Tropfen verschreiben/empfehlen, so daß der Magen ruhig bleibt!

Laß dich trotzdem genau untersuchen...

Alles Gute, Emmy

Kommentar von matrix45512 ,

welche Tropfen genau

Kommentar von emily2001 ,

Sog. MCP-Tropfen, aber du mußt dir sicher sein, was die Ursache ist!

Ansonsten kannst du dies anschauen:

http://www.chefkoch.de/forum/2,22,379580/was-kann-man-gegen-magenknurren-tun.htm...

Kommentar von matrix45512 ,

Danke :D

Antwort
von Hansser, 30

Kenne das von mir auch, manchmal macht mein Bauch fast durchgehend Geräuschen.

Dadurch dass du es als peinlich empfindest, achtest du ganz besonders drauf und es hat sich wohl zu einem Reizmagen/Reizdarm entwickelt.

Versuch mal das Gegenteil nämlich morgens wenig zu Essen oder eher was, was stopft, wie ne Banane.

Natürlich kann das auch eine Lebensmittelunverträglichkeit oder andere Erkrankungen sein.

Solang du aber keine Blähungen und Durchfall hast, würd ich mir da keine Gedanken machen.

Mir ist auch schon oft aufgefallen, dass mein Magen in Phasen, wo er gedehnt ist, weil ich dauernd sehr viel Esse, viel schneller knurrt, als wenn ich weniger ess.

Edit: Für besonders starke akute Fälle, kannst du ne Tablette Buscopan nehmen, dann is deine Verdauung erstmal ne Zeit lahmgelegt im Magen.


Kommentar von matrix45512 ,

also weniger essen damit sich der Magen einzieht. werde ich versuchen danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten