Frage von oreo171, 54

Starkes licht am himmel?

Hallo, als ich heute bei Sonnenuntergang in Köln am Rhein war hab ich ein starken lichtpunkt am himmel bzw zwischen den wolken gesehen. Es könnte kein stern sein da es sonst nirgends Sterne gesehen hab und es noch hell war. Es war auch kein Flugzeug weil es sich nicht bewegt hat bzw ich habs nicht gemerkt falls es sich bewegt hat. Was könnte das sein ? Was ist das ? Ein helikopter war es auch nicht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarioGiovanni, 32

Hallo Oreo,

mit großer Wahrscheinlichkeit war es der Abendstern, also Venus.

Venus ist zur Zeit besonders gut, hell und deutlich am Abendhimmel nach Sonnenuntergang im restlichen Tageslicht zu sehen, und zwar noch bevor irgendwelche anderen Sterne zu erkennen sind.

www.astrologie-schule-bremen.de


Kommentar von oreo171 ,

Aber ist es normal dass der bei Sonnenuntergang vorkommt und sich eventuell langsam bewegt hat?

Kommentar von Locuthos ,

Die Venus ist nur in Sonnennähe zu finden, da sie eine kleinere Umlaufbahn hat als die Erde und somit nie hinter der Erde und somit scheinbar entfernt von der Sonne (wie. z.B. Mars) steht. Da das Licht der Sonne bei Sonnenauf- & untergang geschwächt ist, reflektiert die Venus daher zu den Zeiten gut sichtbar.

Kommentar von oreo171 ,

@locuthos

Kann dir nicht so ganz folgen...

Also bist du auch der meinung dass es der Abendstern Venus war?

Kommentar von MarioGiovanni ,

Venus befindet sich viel näher an der Sonne als die Erde und ist deswegen nur in der Nähe der Sonne zu beobachten. Sie bewegt sich dabei für den Betrachter ebenso langsam am Himmel wie die untergehende Sonne.

Antwort
von Buckykater, 3

Vielleicht ein Halo oder eine Nebensonne. Sie entstehen wenn sich das Licht der Sonne an sich in dern Luft befindenden Eiskristallen spiegel oder bricht . Es entstehen Lichtsäulen. Lichtbögen, Lichtkreise und es können auch mehrere "Sonnen" zu sehen sein. oder die Venus den Abendstern?

Antwort
von rockylady, 47

Ein Satellit vielleicht, sind öfters am Himmel zu sehen und bewegen sich zeitweilig nicht.

Kommentar von sgn18blk ,

Nein, wenn Sterne nicht zu erkennen sind, dann Satelliten schon gar nicht.

Kommentar von sgn18blk ,

Wäre der Himmel bei Sonnenuntergang wirklich klar, dann könnte man einen Satelliten vielleicht, aber auch nur vielleicht sehen.

Antwort
von andie61, 33

Ich hätte auf die ISS getippt,aber die war wohl im Erdschatten zu der Zeit.

http://iss.de.astroviewer.net/ 

Antwort
von sepp333, 13

Bestimmt die Venus die sieht man zu Zeit kurz nach Sonnenuntergang

Antwort
von feetz42, 29

Wenn du mal ein wenig in Astronomie reinschauen würdest, dann wüsstet du das dieses Licht noch vor der Finsternis die Venus ist.

Jetzt im Herbst steht sie der Erde wieder näher und ist besonders hell zu sehen.

Die ISS kann es nicht sein, denn sie bewegt sich, ebenso bewegen sich Sateliten.

Antwort
von Tarsia, 46

Der Nordstern ist auch ganz gerne mal tagsüber zu sehen. Was auch möglich ist, ist eine reflektion auf einem Satteliten o.ä. Durch Sonnenlicht

Kommentar von MarioGiovanni ,

Der Nordstern ist tagsüber garantiert NICHT zu sehen.

Es war vermutlich der Abendstern, also Venus.

Antwort
von NewKemroy, 33

Natürlich der Abendstern. Die Venus.

Antwort
von napoloni, 16

Das war ich. Sorry. Wusste ja nicht, dass ich beobachtet werde :/

Antwort
von Nico021, 29

War es vielleicht ein Wetterballon? 

Antwort
von HansH41, 25

Das war ganz klar ein Ufo.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community