Starkes Herzklopfen vom Kiffen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Herzlichen Glückwunsch du hattest eine leichte Überdosierung (eine tödliche ist unerreichbar) und einen damit verbundenen evtl. ''Bad-Trip''/''Horror-Trip''. Taste dich bei den nächsten malen vorsichtig an deine Idealdosis ran.

Das schlimmste ist, das man als unerfahrener Konsument nicht weiss das man sich da enorm Reinsteigern kann. Es ist dann so das man den Herzschlag z.B. stärker Wahrnimmt und meint es schlägt immer schneller bis man stirbt.

Das Prinzip ist in etwa wie wenn du einschlafen möchtest und du hörst einen tropfenden Wasserhahn, du willst dann so stark nicht daran denken, dass du nur noch das Tropfen hörst.

Das wichtigste bei einer solchen Erfahrung ist, das man sich danach von Grund auf informiert (war bei mir auch so), dann weiss man auch, das das schlimmste ist Panik zu kriegen.

Am besten ist sobald du merkst es passiert wieder, dass du dir 1-2mal sagst das ist nur Einbildung, du suchst dir ein ruhiges (vorzugsweise gemütliches) Plätzchen, am besten trinkst du noch 1-2 grosszügige Schlücke (am besten etwas Zuckerhaltiges) und ist evtl. etwas Süsses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bitte was ist bei der Einnahme von Drogen überhaupt normal?

Kann natürlich sein, dass du einfach "intensiver gespürt" hast. Sicher ist aber, dass das nicht gesund ist.

Vor allem die Menge des Konsums und bei deinem Alter.

Du bist noch im Wachstum und schädigst deinen Körper nachhaltig.

Es ist ein riesiger Unterschied, ob ein Erwachsener mal einen Joint raucht, oder ob sich ein Jugendlicher die Dinger gleich reihenweise reinballert.

Und darum ist es auch nicht jedem selbst überlassen, was er zu sich nimmt (wie du in einem Kommentar geschrieben hast).

Leider muss man halt (per Gesetz) manche vor sich selbst schützen.

Ich will sicher kein Moralapostel sein, aber überleg mal was du dir und deinem Körper antust.

Wenn du in näherer Zukunft vorhast den Führerschein zu machen, kannst du durch den Drogenkonsum auch erhebliche Probleme bekommen.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird wahrscheinlich nur Einbildung sein, kommt bei Cannabis sehr oft vor dass man denkt man hat irgendwelche Probleme und in Wirklichkeit ist gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winstoner14
23.06.2016, 14:33

Ok kann sein. Geht jetzt sowieso langsam wieder Weg.

Danke

0

Unter Cannabis einfluss spürt man öfter mal etwas sehr intensiv - ich spreche aus erfahrung :D

Also kann es sehr gut Einbildung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winstoner14
23.06.2016, 18:15

Denke ich auch. Ist auch schon längst weg. Danke. 

0

Also ich finde es in deinem alter etwas früh, aber okay....

Das kommt vor. Man bildet sich sehr viel ein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Ist das Normal? Habe das Normalerweise nicht...

Wieso fragst Du nach Normalität, wenn Du selbst es nicht für normal hältst?

Normal ist eher, in einem Zeitraum von 45 einen Joint zu rauchen und nicht zwei. Weniger Wirkstoff und weniger Mische = weniger Herzklopfen.

Du musst noch einiges Lernen. Google "Rauschzeichen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst es dich einfach sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariaCMeyer
23.06.2016, 15:03

selbstverständlich aber es ist illegal

0

Was möchtest Du wissen?