Frage von Turko61, 25

Starkes Haarsaufall mit 17, HILFEEE?

Ich männlich 17 habe Starkes Haarausfall und am Hinterkopf merke ich das ich weniger Haare habe, ich streiche mit meiner Hand 10-20 mal Hin und her und mir fallen schon 10-20 Haare runter und habe sehr Dünnes Haar, bitte Hilft mir :(((?

Antwort
von FunkyShit, 5

hallo du,

ich bin 16 jahre alt und und hatte das gleiche problem.. ich war wirklich sehr verzweifelt (habe ohenhin schon kein selbstbewusstsein) und je mehr haare ich verlor, desto mieser fuehlte ich mich. das alles war dieses jahr. meine haare waren kaputt, trocken und splissig und dann vielen sie mir einfach aus! ohne einen mir ersichtlichen grund. die haarbuerste war immer voll, aber so richtig voll! auch auf meinen dunkeln shirts hat man oefter haare gesehen als davor und normal war das sicher nicht. durchs haar fahren und leicht ziehen? sofort mehrere haare in der hand! bei meinen freunden war da kaum was, mal ein haar bei drei, vier mal ziehen - bei mir warens 10 oder mehr! ich hatte echt sorge, dass es nicht mehr aufhoeren wird, aber nach einigen wochen (2 monaten vielleicht?) ging es einfach wieder weg.. ich pflege mein haar und meine kopfhaut jetzt jedenfalls mehr und achte mehr auf sie. ich bin dann auch zum hautarzt gegangen (termin musste ich mir 'erkaempfen', alles voll - aber ich brauchte ihn umbedingt) und hab da nachgefragt was nun mit mir los sei und das ich irgendwie totale angst haette deswegen.. die aerztin hat mir gesagt, es koennte hormon bedingt sein (zur frau werden usw.) und wird sich wieder legen oder stress bedingt (vielleicht lern-stress? zu viel? alles waechst dir ueber den kopf?), dann musst du versuchen zu entspannen und vielleicht ruhiger zu werden.. ich hatte 'damals' das gefuehl damit allein zu sein und hab mich geschaemt, aber keine angst es gibt so einige jugendliche denen es so geht, nur spricht man eben nicht gern drueber. mir wurde auch ein shampoo verschrieben (ph-neutral auf jedenfall) das gut geholfen hat. man musste es regelmaeßig auftragen, leider weiß ich nicht mehr was genau fuer eins es war. steiger dich bloß nicht rein, das stresst nur zusaetzlich. wenn es schlimmer wird und (sehr) lange anhaellt oder du dich zunehmend unwohl fuehlst such dir rat und geh zum arzt, da kann dir nur geholfen werden! :) nur mut!

liebe gruesse, funky!

ps: habe auch duennes haar!

Kommentar von FunkyShit ,

zum mann* sorry! ging meinem besten freund aber aehnlich wie dir

Antwort
von gizem0102, 7

du solltest eventuell zum hautarzt gehen wenn du schon merkst, dass die haare dünner geworden sind. als vergleich 50-100 einzelne haare am tag zu verlieren ist ganz normal. ansonsten kann es auch an den hormonen liegen. einfachmal checken lassen ist echr nicht schlimm ;)

Antwort
von LightningArcher, 16

Das ist normal, aber auf keinen fall weiter hinfassen oder krazen oder ähnliches, dass kann dann nähmlich zu haarausfall  führen.

Kommentar von Turko61 ,

Das ist eben nicht normal :((

Kommentar von LightningArcher ,

so ich bin mir eben mal durch die haare gefahren, jetzt liegen ca. 10 stück vor mir, trozdem habe ich keine bedenken. Ich glaube du überreagierst gewaltig. Schlaf mal ne nacht darüber und wenn du immernoch denkst du hast haarausfall, leg dir ne cap zu.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community