Frage von Lindsay94, 119

Starkes Gebärmutterbluten nach Geschlechtsverkehr was tun?

Hallo,

Ich habe ein großes Problem und zwar habe ich seit kurzem einen neuen Freund. Wir kennen uns schon eine ganze Weile und in denn letzen 2 Wochen hat es so richtig zwischen uns gefunkt. Er macht mich über glücklich und ich kann mir keinen anderen mehr Vorstellen.

Die Problematik besteht nur darin das wir ein für mich sehr Schmerzhaftes Liebesleben führen. Heißt durch seine großen Genitalien habe ich bei dem Liebesakt unvorstellbar große schmerzen diese werden nicht besser sondern von Zeit zu zeit schlimmer und irgendwann ist er so weit das er mich zum bluten bringt weshalb ich nach einiger Zeit einfach aufhören muss, da die Schmerzen zu groß sind und ich es durch das Blut eklig finde. Ich habe große Angst ihn dadurch zu Verlieren, weil ich ihn nicht befriedige oder sowas.

Was kann ich dagegen tun ich liebe ihn und will nicht das es deswegen kaputt geht.

P.S. ich hatte schon einige Freunde aber bei keinem war es so wie bei ihm.

Ich bitte euch wirklich dringend um Hilfe! mfG Lindsay94

Antwort
von KS1987, 23

Hey du!

Ich gehe mal davon aus, dass du mit ihm schon darüber gesprochen hast!? Das ist denke ich nämlich auf jeden Fall der allererste Schritt. Da du aber erzählst, dass du irgendwann aufhören musst, weil die Schmerzen zu groß werden und du auch das Blut nicht sehen kannst, werdet ihr (hoffentlich) bestimmt im Nachhinein darüber gesprochen haben, denn er merkt ja ganz deutlich, dass was nicht stimmt.

Zusammen könntet ihr dann überlegen, was ihr anders machen könntet, damit es für dich auch schön wird. Vielleicht brauchst du ein längeres Vorspiel und mehr Zeit, dich auf den Sex vorzubereiten. Also vielleicht habt ihr in der Euphorie immer zu schnell und zu früh losgelegt, so dass dein Körper keine Zeit hatte, genügend Scheidenflüssigkeit zu produzieren!? Dann könnte es helfen, wenn ihr versucht euch echt Zeit zu lassen. Oder ihr behelft euch mit einem Gleitgel, wenn ihr darauf keine Lust habt.

Wenn das auch nicht hilft, würde ich mal den Frauenarzt aufsuchen und ihm das Problem schildern. Viele Leute scheuen sich davor, mit einem Arzt über so etwas zu sprechen, aber ein Gynäkologe sieht da überhaupt nichts Schlimmes dabei. Im Gegenteil, du beweist damit, dass du eine offene Frau bist, die ihren Körper kennt und weiß, was sie will. Vielleicht kann der Arzt etwas feststellen, das sich beheben lässt. Zum Beispiel dass du eine innere Verletzung hast, die bei jedem Geschlechtsverkehr erneut aufreist. Oder dass du noch einen Teil deines Jungfernhäutchens besitzt, dass jetzt erst einmal Probleme macht, sich aber irgendwann komplett entfernen wird. Vielleicht wird dir der Arzt auch sagen, dass du eine überdurchschnittlich enge Scheide hast. Das ist dann wohl ein Problem, dass du weniger gut beheben kannst, denn wenn du besonders wenig Platz hast und er besonders viel Platz braucht, dann passt ihr dahingehend einfach schlecht zusammen. Aber selbst das muss ja kein Weltuntergang sein, auch hier gibt es bestimmt Mittel und Wege.

Ich wünsch dir alles Gute!

Antwort
von SeBrTi, 48

Zuerst muss mal abgeklärt werden von wo du Blutest. Vl ist es eine Wunde die immer wieder aufgerissen wird und durch Abstinenz erst verheilt und dann wieder gut ist. 

Außerdem sollst du ihm sagen das er nicht so tief in dich rein rammen darf. Du bist keine endlos lange Höhle.... 

Antwort
von GravityZero, 47

Dann sag deinem “gefühlvollen“ Freund dass er ein wenig aufpassen soll.

Antwort
von helfertantchen, 66

Vielleicht wäre auch mal ein Besuch beim Arzt ratsam..

Antwort
von Pfefferk0rn, 35

Sag ihm, er soll seinen Penis nicht ganz reinstecken, sondern immer nur so ca. 2/3, dann tut er dir auch nicht weh und du blutest nicht. Wenn er dich auch liebt, wird er dafür Verständnis haben. So kommt ihr beide in den Genuss eines schönen Liebesaktes.

Antwort
von dasWubo, 50

Schau mal nach Stellungen, bei denen er nicht so tief eindringt.

Antwort
von MaraMiez, 49

Dann sag ihm, dass er vorsichtiger sein muss. Sex heißt eben auch Rücksichtnahme.

Antwort
von Belladonna1971, 39

Vermutlich bluten die Schleimhäute der Vagina?

Es sollte ein ausreichend langes Vorspiel stattfinden zur Befeuchtung der Schleimhäute. Und evtl. Gleitmittel benutzen.

Aber am allerwichtigsten: er hat Rücksicht auf Dich zu nehmen!

Antwort
von momo150570, 37

Rede mit ihm darüber! Wenn er dich wirklich liebt, dann wird er dich deswegen nicht verlassen. Er will sicher auch nicht, dass du Schmerzen hast

Antwort
von Interessierter7, 7

AB zum Arzt, erklärn und abklären lasen. Tips geben lassen. Vorsichtiger sein ! Ist dein freund grob ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community