Warum zittern meine Beine wenn ich Stress habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Frage dich am besten erstmal wann das am stärksten auftritt. Ist es eine bestimmt Sorte Stress die durch etwas spezielles verursacht wird oder ist es eine allgemeine Stressreaktion? Wenn es einen speziellen Stressauslöser gibt versuche entweder solche Situationen zu vermeiden oder dir gezielt etwas zu überlegen wie du diese Situation angenehmer gestalten kannst. Ein Allgemeinrezept gibt es für so etwas nicht. Bei mir waren Stressauslöser immer Referate vor Gleichaltrigen oder Höhergestellten. Da half wirklich nur die Übung und die Erfahrung, dass es im Endeffekt gar nicht so schlimm war, wie es sich in der Situation anfühlt. Nach einer solchen Stresssituationbsolltest du diese evaluieren sprich auswerten, welche Reaktion richtig war, welche du in Zukunft lassen möchtest, welche deiner Befürchtungen eingetroffen ist, welche Befürchtungen nicht eingetroffen sind und wie du beim nächsten Mal mit einer vergleichbaren Situation umgehen möchtest. 

Gegen das Zittern an sich kann Bewegung (bei einem Referat stehen und zwischendurch ein paar Schritte gehen) helfen. Manchmal reicht es sogar wenn du konzentriert einen anderen Muskel anspannst und zum Beispiel mit beiden Händen jeweils in deine Finger "greifst" und so tust als ob du sie auseinanderziehst.

LG Birdy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst versuchen dich in solchen Momenten zu entspannen. Versuche dich abzulenken und erlerne verschiedene Entspannungstechniken, wie zB Atemtechniken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?