Frage von Lolalie967, 51

starkes antidepressivum oder anderes?

wo gefühle betäubt und stimmung auhellt nehme seit 5 monaten mirtazapin und es wirkt null danke schonmal

Antwort
von BlackRose10897, 29

Wenn das Mirtazipin nach einer so langen Zeit nicht wirkt, musst Du zu Deinen Psychiater, damit er Dir ein anderes Medikament verschreibt. Jeder reagiert anders auf antidepressiva, daher bringen Dir die Erfahrungen oder Mediakmententips hier nichts

Kommentar von Lolalie967 ,

ok danke :) Also ich hab schon gedacht dass es normal wäre und sowas kein Zaubermittel ist.. aber wenn das so ist frage ich gleich nach ob ich was anderes haben kann. Ich hatte zwar ein Tag mal etwas anderes aber da gings mir sehr schlecht und das hab ich dann sofort wieder abgesetzt...

Antwort
von labertasche01, 18

Du solltest auf jeden Fall mit deinem Arzt darüber reden. Es gibt bestimmt was das dir hilft. Nicht aufgeben. Ich hatte 10 verschiedene Medis bis ich eines gefunden haben das etwas hilft.

Auf jeden Fall nicht aufgeben. Sprich mit deinem Arzt!

Antwort
von Schwiegermutti, 13

Wenn du es schon 5 Monate nimmst und es wirkt nicht dann musst du nochmal mit deinem Arzt darüber reden 

Hier sind alles Laien einem hilft dies und dem anderen das jeder Mensch ist anderst 

Geh zum Arzt 

Alles gute 

Antwort
von Rakete73, 25

Ich nehme Paroxetin, und das hilft ganz gut. Aber auch erst nach zwei Wochen merkt man die Wirkung...

Kommentar von Lolalie967 ,

ok dankeschön:) Hattest du in den ersten zwei wochen einen rückfalll oder eben einen verstärkten effekt? weil bei Mirtapzapin war es leider so..

Antwort
von Soeber, 12

Also eigentlich sollten schon nach 2 Wochen die ersten Veränderungen auftreten. Wenn dann mindestens sehr langsam jedoch in dieser gesunden Zeitspanne. Nun jeder Körper ist anders! Deshalb solltest du zu deinem Arzt gehen und dir andere Antidepressiva verschreiben lassen. Wie schon vorher gesagt wurde, bringen dir Empfehlungen von anderen auch bezüglich auf andere Antidepressiva nichts. Du kannst es dir durch lesen jedoch wird es dir nichts weiter bringen!

Gruß

Antwort
von oppenriederhaus, 23

das solltest Du mit Deinem Arzt besprechen und nicht hier im Netz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community