Frage von bigelle96, 49

Starker Wadenkrampf beim aufwachen?

Schönen Abend liebe Community. Als ich heute morgen beim aufwachen war, bekam ich einen Krampf. Er war sehr schmerzhaft und ich hab mich regelrecht gekrümmt vor Schmerz. Nach 10-15 Sekunden (keine Ahnung obs länger oder kürzer gedauert hat) hat es dann abgelassen und ich konnte mich entspannen. Sowas ist mir noch nie passiert. Ich hab gestern auch zu viel Bier getrunken und ich hab gelesen, dass dies der Grund dafür sein kann. Jetzt hab ich auch einen starken Muskelkater. Eine Idee? Mfg bigelle

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Muskelkater, Muskulatur, ..., 32

Hallo! Es fehlen wichtige Informationen. Alter, Geschlecht, Sport? 

Es fehlt Dir wohl Magnesium. 

Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi. 

Gerade Waden - Krämpfe bei Nacht sind ein typisches Zeichen von Magnesiummangel.

Wer stark schwitzt, verliert mit dem Schweiß auch Magnesium. Dies betrifft vor allem viele Leistungssportler - hier besonders im Bereich Ausdauersport - oder Menschen die sich bei hohen Temperaturen körperlich stark belasten. Aber auch entwässernde Medikamente oder Flüssigkeitsverlust durch Krankheiten wie Durchfall können diese Probleme bereiten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von joheipo, 26

Magnesiummangel könnte die Ursache sein.

Bei vereinzeltem Auftreten kannst Du Magnesiumtabletten (Brausetabletten, gibts bei jedem Höker) nehmen oder chininhaltige Limonade wie z.B. Tonic Water.

Wenn diese Krämpfe chronisch auftreten, solltest Du den Doc aufsuchen. Es könnte sich dann auch um ernstzunehmende Durchblutungsstörungen handeln.

Antwort
von Taimanka, 31

Magnesiummangel, Du solltest Magnesium einnehmen

Antwort
von Virginia47, 15

Ich hatte eine Zeit lang nachts mit Wadenkrämpfen zu kämpfen. Ich bin nachts schreiend aufgewacht, so weh tat das.

Seit ich Magnesiumtabletten nehme, habe ich diese Beschwerden nicht mehr.

Antwort
von Hanso112, 27

Hay,
Banane essen oder Magnesium Tabletten essen

Antwort
von JoachimWalter, 20

Nimm mal Magnesium Tabletten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community