Frage von xxfanneyxx, 86

Starker Schwindel nach Impfung und Blutentnahme?

Hallo zusammen!
ich war vor ein paar stunden gerade beim arzt. Dort habe ich Blut abgenommen und Hepatitis A geimpft.
Bei der Blut entnahme war noch alles okay, dann bin ich auf gesessen für die Impfung und dann hat sie die Impfung langsam reingetan, bei hepatitis A geht das irgendwie echt lang.
Und mir wurde immer unwohler und unwohler und immer mehr schwarz voraugen. Irendwann habe ich au nicht mehr so viel gehört. Die Ärzte haben mich dann sobald die Impfung fertig ear hingelegt und sich ummich gekünmert.Nach einigen Minuten ging es dann wieder besser.
ich bim zwar nicht komplett bewusstlos geworden, aber ich habe alles nur noch in schwarz und gedämpft mitbekommen!
Man muss dazu sagen, dass es sehr sehr heiss war an diesem Tag! Die Ärzte meinten, dass kann schon mal vorkommen, wenn man eine Blutentnahme macht plus eine Impfung und dann noch so eine Hitze.
Ich habe jetzt echt Angst, dass ich bei der nächsten Impfung wieder zusammen klappe..
Ich bin bisher nie zusammen geklappt bei einer Impfung!
Meint ihr auch es liegt wirklich daran, dass Blutentnahme, Impfung und Hitze zuviel ist für einen?

lg fanny

Antwort
von schnoerpfel, 57

Hatte mal beim Doc 'ne Vitamin-Spritze bekommen und lag anschließend unter der Liege. Nebenwirkungen? Nein. Eher ein "psychischer Kollaps". Ich hatte mich zu sehr in den Umstand hineingesteigert, dass eine fremde Flüssigkeit sich in meinem Körper ausbreitet. Man wartet regelrecht darauf, dass etwas passiert. Und schwups... kippt man weg.

Antwort
von anaandmia, 51

Ja !

Das kann wirklich mal vorkommen und ist fast "normal".
Nächstes mal einfach viel trinken und davor ausreichend essen :)

Vielen Menschen reicht die Hitze oder eine Blutabnahme alleine schon zum " umkippen" aus.

Antwort
von musicnerddd, 47

vor der Blutabnahme darf man ja nichts essen, wahrscheinlich kommt es daher

Kommentar von xxfanneyxx ,

nein gegessen habe ich vor der Blutentnahme etwas.

Kommentar von anaandmia ,

Das stimmt so nicht ganz, nur für die Bestimmung spezieller Werte ist es notwendig nüchtern zu sein. Und das man etwas gegessen hat ist 100%ig nicht der Grund für das Erlebnis der/des Fragestellerin/Fragestellers.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community