Frage von ideni, 941

Starker Schweißgeruch unter den Achseln?

Hallo! Ich (m20) Habe ein Problem und zwar rieche ich seit ca. 2 Monaten ziemlich schnell nach Schweiß unter den Achseln. Es ist so: ich dusche morgens und rieche bereits nach dem Duschen auch wenn ich noch nicht schwitze unter den Achseln nach Schweiß, verwende danach Deo (Axe) und ziehe auch ein frisches Tshirt an. Jedoch bringt das scheinbar nicht viel.

Mir fällt das bereits nach 2-3Stunden auf (meinen Leuten auch) das ich intensiv nach Schweiß rieche. Hatte früher immer das Problem das ich extrem viel unter den Achseln geschwitzt habe, dabei jedoch erst nach mehreren Stunden ca 8stunden angefangen habe ein bisschen nach Schweiß zu riechen und eigentlich auch nur wenn man direkt an der Achsel riecht und auch nicht penetrant.

Nehme seit einigen Monaten den Deodorant: Yerka der den Schweißfluss deutlich hemmt. Kann es sein ,dass das der Grund für mein schnell eintretenden Schweißgeruch ist. Das zb Yerka meine Achseln so sehr verstopft, sodass sich der Geruch bildet? (Schwitze trotz yerka immer noch, jedoch deutlich weniger)

BITTE UM HILFE!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von autsch31, 718

Hallo ideni

Es kann sein, dass durch die verschiedenen Duschmittel und Deos deine natürliche Hautflora geschädigt wurde. Damit können sich unangenehme Geruchsbakterien ansiedeln. Diese unerwünschten Bakterien kann man aber nicht mit noch mehr waschen oder desinfizieren wegbringen.

Die beste Methode ist der Wiederaufbau der gesunden Hautflora und damit ein Verdrängen der "bösen" Keime. Eine gesunde Hautoberfläche hat einen Fett-und Säureschutz, damit sich keine fremden Keime ansiedeln können.

Geht einfach mit einem wirklich hilfreichen Hausmittel. Mach den Test am Wochenende! Kauf dir zwei Flaschen Bio-Apfelessig und füll dir eine 1:10 Mischung mit Essig und Wasser in eine andere Flasche.  Von Freitag abend bis Sonntag abend nur mit Wasser duschen, keine Duschmittel, Seifen oder sonstige Sachen verwenden. Nach dem Abtrocknen den ganzen Körper, besonders aber Achseln, Hautfalten und Kopfhaare mit dem Essigwasser einreiben und trocknen lassen.  Morgens und Abends die Achseln zusätzlich mit dem Essigwasser einreiben.

Wenn du eine Badewanne hast, mach dir an 3 Tagen hintereinander ein lauwarmes Vollbad mit einer halben Flasche Essig ins Wasser. Ev. noch ein paar Tropfen neutrales Pflanzenöl dazu, z. B. Sonnenblumen, Raps oder Traubenkernöl. Dann legst du dich möglichst 10 Minuten genussvoll rein. Nach dem Bad kannst du auch alle deine Kleider für ca. 1 Stunde ins Essigwasser legen. Das hilft sehr, damit die Geruchsbakterien auch aus den Kleidern verschwinden und es nicht zum ewigen hin-und-her von unerwünschten Keimen kommt.

Du wirst schon  nach 2 Tagen grosse Verbesserungen bemerken. Das hat auch schon vielen anderen wirklich nachhaltig und so günstig geholfen!

siehe z. B.  ...http://www.gutefrage.net/frage/habe-eine-intime-frage-bitte-deswegen-keine-minde...

liebe Grüsse mary 

Antwort
von Parnassus, 653

Schwitzen und andere Körperfunktionen, können mit dem Alter zunehmen. Es ist also durchaus möglich das,dass bei dir der Fall ist. Wirklich wirksam sind da tatsächlich nur die hochkonzentrierten Aluminiumchlorid beinhalteten Deos. Oder du greifst zu anderen Mitteln die aber vorher möglichst mal Ärztlich abgeklärt werden müssen.(auch wegen eventueller Kostenübernahme durch die KK)

Antwort
von nicinini, 622

Deo braucht manchmal so seine zeit bis es wirkt. Also am besten ist eigendlich abends zu duschen damit das deo über nacht wirken kann.

Antwort
von LucasPapagei, 571

Guten Tag,

du kannst es mal damit versuchen dir die Achseln zurasieren. Das könnte gut helfen, da der Schweiß in die Haare einzieht und dadurch auch beim Duschen auch nicht rausgeht.

Antwort
von silberwind58, 543

Schweissdrüsen dürften ja nicht verstopft werden weil schwitzen was ganz normales ist u8nd der Schweiss ja trotzdem produziert wird! Ich würde mal mit dem Problem zum Hautarzt gehen und wirklich hilfreiche Deos gibt es in der Apotheke,z.B. Hydrofugal! 

Antwort
von Pumalama, 541

schweißgeruch wird durch bakterien verursacht die durch achselhaare gute bedingungen haben sich "weiterzuentwickeln" so weit ich weiß. Also aknn es sein dass du vorher deine achselhaare entfernt hast und jz nicht mehr?

Kommentar von ideni ,

meine achselhaare sind immer komplett ab

Antwort
von Wienerschnitzel, 507

Schmiere die Achseln mit Essig ein und Spüle sie nach ca. 5 Minuten wieder ab. Das sollten auch die letzten Bakterien abtöten und nein, den Essig richt man dann NICHT mehr.

Es ist sinnlos einfach alles mit deo zu zusprühen in der Hoffnung das man nicht mehr unangenehm riecht.

Das Deo killt mit Sicherheit nicht die Bakterien die den Geruch verursachen.

Antwort
von oxygenium, 488

versuch doch mal das hier auch wenn du ein Mann bist.Riecht nicht aufdringlich weiblich und hält was es verspricht.

https://hautpflege.garnier.de/deo/deospray/

Antwort
von AmigoKali, 462

Wärst du eine frau hätte ich schwanger gesagt :b

Antwort
von LustgurkeV2, 460

Probiers doch mal mit ner Achselrasur. Könnte helfen.

Antwort
von TheZyrus, 453

Das Problem hatte ich auch! Nimm den Deoroller Rexona, der ist Hammer <3

Antwort
von ideni, 424

Wusste garnicht das hier so lustige Leute unterwegs sind;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community