Frage von liiiselotteee, 46

Starker kinderwunsch vor ausbildungsbeginn?

Hey Ihr Lieben, Ich befinde mich seid längerem in einer sehr verzweifelten Situation. Ich wünsche mir soo sehr ein eigenes Kind mit meinem Freund. Damit ihr meine Situation so gut wie möglich nachvollziehen könnt gebe ich euch kurz ein paar details. Ich bin seid fast 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir wohnen auch schon fast so lange zusammen. Alles läuft prima, wir verstehen und super und hatten bisher auch noch keine gravierenden Streitigkeiten. Er ist mit seiner Ausbildung bereits fertig und hat einen festvertrag, ich allerdings beginne diesen sommer eine 2-jährige Ausbildung zur kinderpflegerin. Dies ist mein absoluter traumjob, jedoch würde ich gerne eine Möglichkeit finden meine Ausbildung und den wunsch nach einem kind zu verbinden. Mein freund würde auch am liebsten jetzt schon mit der babyplanung beginnen, aber er hält es für vernünftiger wen ich erstmal meine Ausbildung hinter mich bringe. Hat hier vlt jemand selbst die Erfahrung gemacht während der Ausbildung zur kinderpflegerin schwanger gewotden zu sein und die Ausbildung trotzdem durchziehen können. Ich wäre euch sooo dankbar wenn ich mir ein paar tipps geben könntet und eure Erfahrungen mit mir teilt. Daanke im voraus

Antwort
von blackforestlady, 6

Zu zweit läuft immer alles prima, spätestens dann wenn ein Kind da ist. Dann ist es mit der Ruhe und Harmonie vorbei. Sei schlau und mach erst Deine Ausbildung. Die Zukunft kann ganz anders verlaufen.

Antwort
von karo2194, 24

Hallo :-)
Also bei mir ist es gerade der Fall..
Ich wollte auch anfangen und habe aber erfahren dass ich schwanger bin.

Die Ausbildung kannst du machen.. allerdings musst erst eine ärztliche Erlaubnis bekommen, weil es sehr gefährlich ist für eine schwangere..
Wegen den ganzen Krankheiten.

macht dann aber auch kaum jemand mit. Also würde ich empfehlen auch erst die Ausbildung zu beenden. :-)

Liebe Grüße und alles Gute!

Antwort
von TorDerSchatten, 24

Mach erst die Ausbildung und dann kannst du die Familie planen. Es ist wichtig, ein berufliches Standbein als Frau zu haben.

Antwort
von Apfelstein, 19

Ich hab die perfekte Lösung! :D Bekomm jetzt einfach ein Kind und dann musst du automatisch 3 Jahre dein Kind Pflegen, somit schlägst du 2 Fliegen mit einer klappe. Ich finde deine Frage irgendwie seltsam, wenn du Kinderpflegerin werden möchtest dann bekomm halt einfach ein Kind und dann kannst du es pflegen :D

Kommentar von liiiselotteee ,

Was ist denn daran bitte seltsam ? Kinderpflegerin ist ein beruf. Wenn ich mein eigenes kind pflege verdiene ich damit kein geld

Kommentar von Apfelstein ,

Aber in der Ausbildung verdient man soweit ich weis ja auch kein Geld. Man würde nur BAFÖG bekommen aber das lohnt sich nicht, weil wenn sie jetzt gleich Kinder bekommt würde sie Kindergeld und Zuschüsse vom Amt bekommen. Außerdem müsste sie nach der Geburt sowieso 3 Jahre daheim bleiben und das Kind pflegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community