Frage von Biancobianco, 45

Starker Husten, Atemnot Antibiotika wirkt nicht, Krankenhaus?

Hallo :) Ich habe nun seit ungefähr einem Monat starken Husten. Anfangs erstmal zum Hausarzt : Der hat mir dann ein Antibiotikum verschrieben das hat dann nicht angeschlagen dann ein anderes bekommen welches auch nichts geholfen hat. Dann zum Lungenfacharzt wegen verdacht auf Asthma. Dort wurden dann keine Untersuchungen gemacht habe dann nur ein Cortison Pulver Inhalator bekomnen Salbuthamol sowiso schon. Jetzt ist immer noch keine Besserung habe schon Schmerzen in der Brust und Rücken vom Husten. Wache nachts alle 3 Stunden auf gefolgt von starken Hustenanfällen bei denen ich auch schlechter Luft bekomme. Morgens vor allem Abhusten von Schleim der meistens grün ist. Ich bin schon am verzweifeln der Hausarzt sagt solange ich kein Fieber habe muss ich noch nicht ins kh. Aber das ist doch kein Zustand habe Angst das es chronisch wird oder schlimmer aber übertreibe ich wenn ich ins Krankenhaus fahre? Ich bin erst 18 und möchte das so schnell wie es geht loswerden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Startrails, 29

Hallo,

ich bin zwar überhaupt kein Arzt, aber gelber oder grüner Auswurf beim Husten deutet meistens auf eine bakterielle Ursache hin. Vielleicht hat sich irgendwo eine asymptomatische Lungenentzündung versteckt. Die sind wirklich schwer zu diagnostizieren.

Sofern nicht die Möglichkeit besteht einen weiteren Arzt zu konsultieren, dann einfach mal vorstellig werden im Krankenhaus.

Gute Besserung...

Kommentar von Biancobianco ,

Ja das stimmt aber komisch scheinbar ist es viral da das Antibiotikum nichts hilft .. Ich werde es auf jeden fall abklären lassen im kh heute will endlich mal wieder gut schlafen 😒

Antwort
von Sanctuaria, 30

Wenn du jetzt ins Krankehaus fährst, wirst du sofort als Notfall behandelt. Dann wirst du aufgenommen und gut untersucht. Wenn du Morgen gehst, werden sie dich wegschicken, zuerst zum Hausarzt. Also wenn du ins Krankenhaus gehen willst, dann geh lieber jetzt in die Notaufnahme. Meistens stimmt das Bauchgefühl, wenn du weißt es stimmt was nicht und es wird gerade schlimm, dann warte lieber nicht.

Antwort
von esenz342, 36

Ich würde ins Krankenhaus fahren. Muss ja nicht unbedingt jetzt sein sondern in ein paar Stunden wenns zumindest hell ist.

Antwort
von JustinBieber02, 30

Vielleicht hättest du nie Antibiotika nehmen sollen, weil das auch die ganzen guten Abwehrbakterien killt.

Ausserdem hast du vielleicht einen hartnäckigen Virus, da hilft antibiotika dann nichts.

Du könntest ja auch das Antbiotika absetzen und dich halt so im Alltag ein wenig schonen. Vielleicht ist es dann in zwei Wochen weg.


Kommentar von Biancobianco ,

Ja da hast du vollkommen Recht verstehe auch nicht warum vorher ein Abstrich gemacht wurde um zu testen ob es bakteriell oder viral ist.. Nehme das Antibiotikum schon nicht mehr aber hatte gehofft das es vielleicht doch was hilft . Naja es sagt auch jeder Arzt was anderes da soll man sich mal auskennen 😅

Kommentar von JustinBieber02 ,

Ja ich würde das Antibiotika nicht mehr nehmen, aber einmal pro Woche als Kontrolle zum Arzt, der soll dann Fieber messen und den Rücken abhorchen, und schauen das du auch keine Lungenentzündung plötzlich bekommen hast.

Du musst jetzt halt wieder mit ein bisschen Bewegung und gesunder Ernährung dein Immunsystem aufbauen.

Antwort
von danitom, 28

Lasse dich vielleicht mal in eine Spezialklinik einweisen, denn irgend jemand muss ja etwas finden.

Gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community