Frage von Watercookie33, 23

Starker Haarausfall mit 16, an was könnte es liegen?

Hallo Leuteee.. Ich habe seit ca. 2 Monaten voll Haarausfall (vorallem vorne beim Stirnbereich) ,ich merke es wenn ich mir durch die Haare gehe oder wenn ich sie bürste kommen voll viele Haare mit .. und meine Kopfhaut juckt sehr stark und meine Haare werden schnell fettig (schon nach 1-2 Tagen). Ich mache mir Sorgen da ich erst 16 bin und das ist doch nicht normal..? Ich nehme auch seit ca. 4Wochen Priorin Kapseln aber merke nicht das es besser wird. Ich brauche dringed Hilfe, soll ich zum Arzt gehen oder an was könnte es liegen? LG

Antwort
von Ini67, 10

Du könntest ein Blutbild machen lassen um einen Mangel an Vitaminen oder Mineralstoffen auszuschließen. Wenn das nichts ergibt, sprich mal mit einem Hautarzt. Es gibt eine ganze Reihe möglicher Ursachen. Stress kann auch Haarausfall auslösen, genauso wie einige Essstörungen.

Antwort
von Belladonna1971, 13

Geh zum Arzt und lass dich mal gründlich untersuchen. Manchmal liegt es an der Schilddrüse, manchmal ist es eine Unterversorgung.

Antwort
von Blindi56, 10

An der Pubertät, die Hormone sind Schuld.

UND (das ist kein Blödsinn) der Wechsel zum "Winterfell".

Aber natürlcih kannst Du zur Sicherheit mal zum Hausarzt gehen.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 2

Menschen verlieren täglich 80 - 100 Haare  .. das sind die Haare, die 6 - 7 Jahre alt sind und diese Zeitspanne entspricht dem Lebensalter eines Haares.

Wenn es deutlich mehr Haare sind, die Du verlierst oder dort, wo Haare ausfallen, keine nachwachsen und es lichte Stellen gibt, dann solltest Dich untersuchen lassen, dmait herausgefunden werden kann, woran es liegt.

Antwort
von ScharldeGohl, 11

In deinem Alter auf jeden Fall zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten