Ich habe starke Übelkeit und Erbrechen durch Alkohol. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hört sich nach einem schlimmen Kater an :-)

Da hilft höchstens:  Wasser trinken !! Versuche es mit kleinen Schlucken..  Der Alkohol entzieht dem Körper Wasser - auch von da kommt das Erbrechen. Ansonsten wenn geht frische Luft und dann schlafen, viel Ruhe!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobi111222
02.07.2016, 20:19

Danke. Kann ich auch punicatrinken also den multivitamin von denen um wieder die Mineraliensammlung aufzunehmen die flöten gegangen sind ?

0

Nichts! Das ist das Übliche, wenn Du was getrunken hast. Ich nehme stark an, Du bist es nicht gewöhnt. Dann sind solche Übelkeitsanfälle normal. Trink eine (alkoholfreie!) Kleinigkeit, wenn Du Durst hast. Mir jedenfalls geht es mit schöner Regelmäßigkeit so: Wenn ich mich ordentlich betrunken habe, bin ich für das folgende halbe Jahr dankbar, wenn ich keinen Alkohol sehen muss. Na, jetzt werden wahrscheinlich Dutzende kommentieren: Du kannst aber auch nichts vertragen! Stimmt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Kater vom üermäßigen Alkohol. Trinke jetzt keinen Alkohol mehr. Dein Magen muss sich zuerst einmal beruhigen. Das kannst du durch Ingwer-Tee erreichen. Wenn du keinen zu Hause hast, dann warte einfach ab. Der Kater verschwindet von selbst wieder. Nimm ausreichend Flüssigkeit zu dir und lege dich ins Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobi111222
02.07.2016, 15:49

Wie lange dauert es bis der wieder weg ist?

0
Kommentar von Tobi111222
02.07.2016, 18:08

Ok danke. Grade habe ich wieder gebrochen trinke nochmal und esse grade n Toast ..

0

Das ist normal nach Alkoholkonsum, sollte Dir zu denken geben und das nächste Mal nimmste lieber ne Cola ;)

Gute Besserung :)

P.S.: also ich vertrage überhaupt keinen Alkohol, da ich schon nach einem Glas breche ohne Ende. Deshalb trinke ich überhaupt keinen Alkohol mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer neben das Bett, stilles Wasser auch und ausruhen. Klare Brühe ist auch gut. Elektrolyte wären prima wenn vorrätig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal... ein Grund über den Alkoholkonsum nachzudenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?