Frage von CelineMueller, 100

Starke Übelkeit durch Aufregung?

Hey, ich habe ein riesengroßes Problem und zwar habe ich heute ein Gerichtstermin und mir ist furchtbar schlecht, ich habe mir bereits aus der Apotheke Medikamente (Lioran) gegen Nervosität mitbringen lassen, mir mittlerweile eine Vomacur50 (gegen Übelkeit) eingeworfen doch nichts hilft. Ich kann nicht mal einschlafen obwohl ich so müde bin doch wenn ich liege wird die Übelkeit schlimmer! Ich weiß nicht mehr weiter, ich möchte am liebsten den Termin absagen aber es geht nicht, ich bin wegen angeblicher Steuerhinterziehung angeklagt (4500€, bin nicht vorbestraft) ich wüsste nicht was ich falsch gemacht habe und habe Angst vor einer hohen Strafe, kann mir bitte, bitte jemand helfen? Ich möchte doch nur in Ruhe schlafen ohne diese Übelkeit.

Antwort
von ShatteredSoul, 69

Du musst keine Angst haben, denn du hast nichts falsch gemacht. Wird schon alles gut laufen morgen. Es ist einfach eine Kopfsache. Sei mal knallhart und denk dir: "Die können mich alle mal."

😏

Kommentar von CelineMueller ,

Danke dir :) die stellen mich so bin als wenn ich was falsch gemacht habe, ich hab keine Ahnung von dem ganzen Behördenzeugs :(

Antwort
von KosmoFreak, 69

Hallo CelineMueller,

wenn du nicht weißt, was du falsch gemacht hast, musst du auch nicht Angst vor einer möglichen Strafe haben. Andererseits wird der Betrag von 4500€ nicht aus der Luft gegriffen sein. Aber sei das mal zur Seite gestellt, du wirst schon nicht ins Gefängnis deswegen müssen. Geh eine Runde an die frische Luft und atme ein paar Mal ordentlich durch, du stehst das durch.

LG, KosmoFreak.

Kommentar von CelineMueller ,

Naja ich habe meine Ausbildung abgebrochen, mich aber ordnungsgemäß am selben Tag arbeitslos gemeldet und auch der Kindergeldkasse bescheid gegeben, die sagten ich bekomme trotzdem weiterhin bis zum 21. Lebensjahr das Kindergeld was ich auch bekam, nun soll ich das Kindergeld zurückzahlen und nannten das im Brief Steuerhinterziehung :( Ich hab Angst das ich Sozialstunden machen muss, ich bin eher "Menschenscheu" und kann nicht gut mit Menschen, habe aber auch Angst vor einer Geldstrafe :(

Antwort
von Livid, 72

Da musst du durch. Ich bin mir sicher, dass du dir das Ganze schlimmer vorstellst, als es ist.

Einfach mal durchatmen und relaxen.

Kommentar von CelineMueller ,

Ich stelle es mir schlimm vor, weil ich hab kein Einkommen und ich verstehe nicht wie das mit der Steuerhinterziehung kommen konnte und ja, ich versuche mich abzulenken aber bringt nichts :(

Antwort
von shnclrng, 57

Also wenn mir mal so schlimm übel ist, fühl ich mich wirklich nur erst wieder gut, wenn die "Nervosität" raus ist.

Kommentar von CelineMueller ,

Wie genau meinst du das "Wenn die Nervosität raus ist"? :o

Kommentar von shnclrng ,

Sich übergeben, damit ich dieses übelkeits gefühl nicht mehr so stark hab. Ich weiß es ist nicht gut, aber was sonst soll man machen wenn nichts hilft.

Kommentar von CelineMueller ,

Da gibt es bei mir nur leider ein Problem, ich habe Angst davor mich zu übergeben deswegen unterbinde ich das mit Tabletten :/ Was auch nicht gut ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten