Frage von fbfan87 19.09.2011

Starke Suizid gedanken aber wie???

Ein Hinweis zur Frage

Liebe/r fbfan87,

Deine Situation klingt natürlich nicht gut und natürlich kannst Du hier um Rat fragen. Ich möchte dich jedoch bitten, dass Du dich an eine entsprechende Beratungsstelle wendest, auch wenn du meinst, daß Dir niemand mehr helfen kann. Hilfe findest Du zum Beispiel unter http://www.telefonseelsorge.de/ 0800/1110111 0800/1110222 Dort kann man Dir kompetente und ausführliche Hilfe und Unterstützung bieten.

Herzliche Grüsse

Ted vom gutefrage.net-Support

  • Antwort von Kleinlok 19.09.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Liebe(r) fbfan 87!,

    Sollte die 87 dein Geurtsjahr sein, dann bist reine 24 Jahre jung. Ich finde das ist ein besch.... junges Alter um zu sterben.

    Srell dir mal vor: wenn du den ganzen Müll aus deinem Leben vor die Tür gestellt bekommst, selbst wenn das noch etwas Zeit braucht, dann sind vielleicht noch gute 60-70 Jhare Leben für dich drin, wo es schon mal dunkel und besch..... her gehen kann, aber wo es auch heiss und einfach gut läuft und du Dinge erleben und Menschen treffen kannst, um die es sehr schade wäre, wenn die nicht mehr in dein Leben gelangen könnten.

    Du schreibst zwar:

    "mir nützen weder irgendwelche psychohotlines noch irgendwelche sprüche wie es gibt immer eine lösung denn die gibt es in meinem fall nicht wirklich nicht....und ja ich bin mir sicher das mein leben vorbei ist"

    Man kann sich zwar sehr sicher sein und ich nehme deine Worte ernst. Ich kenne das sch-Gefühl, wenn z.B. mir die Decke auf den Kopf fällt und ich mir in solch Megadunklen Momenten kaum noch vorstellen kann, wie das noch mal jemals halbwegs gesund und glücklich bei mir wieder laufen soll.

    Aber: in solchen Momeneten sind wir Menschen dann schlichtweg nicht in der Lage, die ganze Sache zu erfassen. Die trüben Dinge karbbeln hervor, verdrängen unheilsam das schöne, bis alles in schwarz und grau absäuft.

    Das Leben, auch das Leben das uns und auch dir möglich ist, ist mehr als nur ein schwarzer fader Drecksbrei. Es kann zeitweise hundsmiserabel schmecken und uns komplett aus dem Hals heraushängen. Das ist übel, muss aber nicht so alle Zeit so bleiben. Das wirst du vermutlich kaum glauben können, doch denke dann bitte einmal daran, dass deine Sichtweise bzw. dein gefühl nicht der Weisheit letzter Schluß sein muß. Dass es auch so sein könnte, dass du viele schöne Dinge auf Grund diener Eerfahrungen und deinem Kummer nicjt mehr sehen kannst, obwohl diese enwteder da sind bzw. noch in Zukunft noch möglich sein können.

    Nur mit "kopf hoch" ist es da nicht getan, das weiss sich aus eigener Erfahrung. Umgekehrt muss aber deine negative Sicht, auch nicht alles sein und sie wäre/ist es bestimmt nicht. Da bin ich mir sehr sicher.

    Du hast jetzt nichts dazu geschrieben, wo dir der Schu drückt. Das geht auch ok, wenn dir das zuviel. Ich kann dann nur insoefrn aber nur abstrakt über deinen Kummer reden, kann nur vermuten, dass auch deine, mir unbekannten Probleme, lösbar sein könnten.

    Das ist denke ich mehr als nur blinder Optimismus oder ein idealsierter guter Wille, das kann sehr wohl real sein und real werden, wenn du nach Wegen suchst, die dich aus deinem Schlamassel führen.

    Schmeiß deinen Kummer bzw. die Gründe dafür aus deinem Leben raus bzw. lerne damit umzugehen, nur dein Leben werf bitte nicht weg. Du und dein Leben seid zu wertvoll dafür.

    Libee Grüße, Thomas

  • Antwort von photorobi 19.09.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Um dies Frage auch wirklich ernsthaft beantworten zu können, mußt Du dem der sie ernsthaft beantworten soll, auch die Chance geben, zu erfahren was da gerade in Dir passiert. weil eines mußt Du auch verstehen, jeder der so einen Tip abgibt, mac^ht sich in gewisser Weise an Deinen Tod mitverantwortlich!

  • Antwort von Eratya 19.09.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mal so... Rase nicht in den Gegenverkehr... die können für Dein Tun nichts... Nimm nen Bäumchen... dann auch am Tage... Retter schlafen auch gerne...

  • Antwort von Rendric 19.09.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hey,

    Ich komme nicht mit Psychologe oder sonstiges. Ich habe selbst solch eine Phase durchlebt und weiß, wovon du redest. Aber ich würde es mir wirklich genau überlegen, mir wirklich jemanden suchen, der mir Hilfe (bloß keine Ärtze oder Psychologen, sondern Freunde oder Internet). Aber aufgeben hat wirklich keinen Sinn, denn es kommen im Leben auch schöne Zeiten und das Dunkel wird gehen.

    Dennoch wenn du es wirklich tun willst, rate ich dir, ziehe andere nicht mit rein. Ein Autounfall zu verüben um zu sterben, kann andere mit rein reißen. Sich vor den Zug zu werfen, kann das Leben des Zufführers ruinieren usw. Ich gebe dir keine Tipps, da ich nicht will, das du aufgibst, da auch dein Leben lebenswert ist. Aber denk einfach nach, Ich wünsche dir alles gute für deinen Weg, egal welchen du eingehen wirst. Hoffe, das Gott dir knädig ist

  • Antwort von freezyderfrosch 19.09.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich werde dir bestimmt keine Tipps geben, hab kein Bock, dass sich jemand das Leben durch einen Tipp von mir nimmt.

  • Antwort von critter 19.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich weiß ja nicht, wie weit du schon mit deinem Leben abgeschlossen hast. Aber denkst du nicht, dass es vielleicht doch noch einen Weg geben könnte, dass sich alles wieder zum Guten wendet? Ein Versuch wäre es wert, hier anzurufen, sich auszusprechen und sich Rat zu holen:

    Telefonseelsorge - Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.

    0800/111 0 111 · 0800/111 0 222

  • Antwort von hanco 19.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    gibt es in meinem fall nicht wirklich nicht

    Gibt es immer - es sei denn, man ist sterbenskrank.

  • Antwort von leila8 19.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Deine Frage wird niemand mit gutem Gewissen beantworten können. Die 100%tige Garantie gibt es n icht. Auch auf welche art und Weise wir aus dem Leben scheiden.Ob Krankheit , Mord oder Selbstmord ist Bestimmung.!!

  • Antwort von crazyrat 19.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wir sind kein Forum für Suizidgefährdete.

    Du solltest wirklich ärztliche Hilfe aufsuchen.

  • Antwort von Schnuppex3 19.09.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    kein forum um seinen tot zu suchen .. !

    ich denke/hoffe das GF die frage der polizei meldet, weil mit suizid ist nicht zu spaßen.

    lass es !

    ich weiß ja nicht was dir passiert ist, das dein leben dir so wenig bedeutet ! .. aber such dir freunde die dir helfen und dir die tolle seite vom leben zeigen ! .. :)

  • Antwort von vice93 22.09.2011

    Waffen Geschäft gehen, ein Gewehr kaufen(kann in Ösiland jeder ab 18) dann musst 3 Tage Abkühlfrist warten (als Vorbeugung einer Kurzschlusshandlung),dann Waffe holen, heimgehen, Waffen an den Kopf, Peng. Aber der „Künstler“ unter den Selbstmördern, der denkt sich etwas aus, etwas Exotisches, etwas Einmaliges.

  • Antwort von Drogan 19.09.2011

    Bitte mach nicht so Sachen, was andere dann aufräumen müssen. Also nicht or einen Zug oder so, weil dann die armen Schweine den ganzen zerfetzten Schei* aufsammeln müssen und der arme Lokführer wohl auch einen Schock bekommt. Lass Dir ein heißes Bad ein und schlitz Dir mit einem Messer die Arterien in Längstrichtung auf. Quer bringt nichts, aber längst blutest Du aus. Heißes Wasser macht es dann leichter. Erst wirst Du bewustlos.und dann plopp. So eine Badewanne ist schnell geschrubbt. Auch einen Strick nehmen und Am Brückengeländer Und Schlinge um Hals. Springen und Dein Genick wird sofort gebrochen und baumelst dann da rum. Macht auch keinen Dreck. Aber so 2m solltest schon Seil haben, damit das auch ordentlich klappt.

    Ja, also mach hin. Bist schon der 4. heute. Wird langsam langweilig. Anstatt hier zu fragen solltest Du google benutzen. Gibt da unmengen Tipps.

    Wie oben geschrieben. Nichts machen was Dreck macht.

    Also Tschüß.

  • Antwort von Munchkkin 19.09.2011

    Du bist nun extra hier Mitglied geworden damit Dir jemand einen sicheren Tip gibt zum Suizid....und dann sich mitschuldig macht.... Ich weiss Du willst das nicht, aber es gibt immer eine Loesung....warum sprichst Du nicht ueber Dein Problem?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!