Starke Schuldgefühle... Jetzt ist er krank?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach dir keinen zu großen Kopf. Wirklich. Du brauchst keine Schuldgefühle haben weil die Chemie unter manchen Menschen halt nicht passt und bei anderen wiederum schon. Du kannst nicht jeden Menschen in deinem Umfeld mögen. Ich möchte dich ja nicht unsicher machen.. Aber wenn du wegen ihm ein schlechtes Gewissen haben "Müsstest" dann müsstest du dich auch wegen jedem einzelnen Menschen der stirb schlecht fühlen. Und das geht nicht. Das soll nicht bedeuten das dir die anderen Menschen egal sein sollen. Aber ich denke du hast verstanden was ich damit ausdrücken wollte. Nun zerbrich dir nicht den Kopf... Liebe Grüße EiCaLe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du jetzt, der Freund deines Vaters habe Krebs bekommen, weil du ihn nicht besucht hast? Vergiss das bitte schnellstens!

Die Entstehung eines Krebses kann sehr viele verschiedene Ursachen haben. Im Einzelfall wird man das nie genau sagen können. Immer aber hängt das mit dem Leben, den Lebensgewohnheiten und der Persönlichkeit des betroffenen zusammen.

Ob ein Krebs heilbar ist oder nicht, kann man immer erst hinterher sagen, nach einer entsprechenden Therapie.

Und ob du diesen Freund deines Vaters nun mal wieder besuchst oder nicht, wird wohl nichts an seiner Gesundheit ändern. Jedenfalls habe ich nicht den Eindruck, dass du ihm besonders viel bedeutest. Wie steht es denn sonst um Familie und Freundschaften dieses Menschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey das ist doch kein Problem nur weil er Krebs hat ändert das doch nichts an der Tatsache das du ihn nicht magst/mit dem Humor nicht klar kommst und dein Verhalten ist auch nicht falsch sondern sogar sehr richtig wenn man mit jemand nicht hinkommt dann sollte man abstand halten ich finde du hast nichts gemacht für was man sich Schämen sollte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?