Frage von Dibidap, 69

Starke Schmerzen in der Hüfte nach Unfall. Was kann das sein?

Hallo, heute ist Samstag.

Ich wurde Donnerstag morgen mit dem Fahrrad von einem Jeep angefahren. Er hat mich an der linken Seite erwischt. Die Hüfte ist nun leicht taub. Am Becken ist ein Abdruck der Stoßstange und eine Schwellung.

Da ich Heuschnupfen habe, muss ich oft niesen. Dass tut mir nun furchtbar weh. Auf einer zehnstufigen Schmerzskala sieht es so aus:

Beim Bewegen des Beines Schmerzen auf ca 7/10. Beim Liegen, nur auf dem Rücken möglich 6/10. Beim Laufen was nur sehr sehr kurz geht 9/10

Hat wer eine Ahnung, was genau ich mit durch den Unfall zugezogen haben könnte?

Ich weiß ich weiß ,,Aaaarzt aufsuchen aber schnell!!!,

Das ist mir aber leider erst Montag früh möglich. Darum wollte ich mal hören, was es den eventuell sein könnte und wie ernst ich es einschätzen sollte.

LG und Danke schon mal :)

Antwort
von DerHans, 13

Bei einem Unfall hättest du auf jeden Fall den Zustand im Krankenhaus dokumentieren lassen sollen. Das solltest du schnellst möglich nachholen.

Antwort
von MrShield, 41

Ich tippe auf eine böse Prellung, wenn nicht sogar einen leichten Bruch des Beckenknochens.

Falls du nicht zum Arzt kannst weil er zu hat, dann geh ins Krankenhaus, falls das aus welchem Grund auch immer, auch nicht geht, dann schon deine Hüfte und leg dich ins Bett. Lass dich von jemandem versorgen und lauf nicht so viel herum. Wenn es wirklich ein Bruch ist, dann braucht das Ganze Schonung.

Wobei ich denke viele andere Möglichkeiten hast du auch nicht wenn es so sehr weh tut..

Falls die Schmerzen zu schlimm werden, dann rufe einen Notarzt. (Das würde ich dir sowieso empfehlen, nach einem Verkehrsunfall ist das das Beste. Außerdem sind Verletzungen am Becken nicht zu unterschätzen.)

Kommentar von Dibidap ,

Okay danke schon einmal. Kann das den auch innere Organe beschädigt haben? Nahrungsaufnahme schlägt Seid dem leider fehl. Zwar kein erbrechen oder Übelkeit. Aber Durchfall

Kommentar von MrShield ,

Nun, ich denke das kommt drauf an wie weit oben die Verletzung liegt. Ich bin kein Arzt, ich kann dir leider nichts genaues sagen, aber ich nehme an, das die Harnblase beschädigt werden könnte, andere Organe halte ich eher für unwahrscheinlich. Man sollte das wirklich irgendwie röntgen lassen, Innere Blutungen bei Hüftverletzungen sind nicht zu unterschätzen und können im schlimmsten Fall tödlich sein. Da du das aber anscheinend schon seit Donnerstag mit dir rum trägst ist das nicht wahrscheinlich. Trotzdem solltest du dir das röntgen lassen, damit das richtig behandelt werden kann. 

Antwort
von Centario, 29

Notfallaufnahme, du hättest die gleich aufsuchen sollen oder den Rettungsdienst rufen lassen müssen. 

Antwort
von juckle, 34

Entweder beckenbruch ider was ich vermute aufgrund des aufpralls ein seeeeeehr straker vluterguss oder prellung. Die prellung kann sich nämlich auch im gelenk befinden. Das verursacht dan seehr starke schmerzen. Allgemein sind verletzungn am beckenbereich schmerzhafter als sonst wo da man mit einer beckenzerrung kaum laufen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten