Frage von baldsindferien, 24

Starke Schmerzen im Oberschenkel was soll ich noch machen?

Ich habe seit ca. 3 Jahren starke Schmerzen im Oberschenkel direkt über dem Knie. Sie treten einfach plötzlich auf und werden immer schlimmer wenn ich keine schmerztablette nehme. Ich war beim Orthopäden der meine es wäre eine Muskelverhärtung und schickte mich zur physio therapie. Das half nicht genau wie dehnen, Wärmflasche, schmerzsalben wie voltaren. Ich war schon beim Röntgen und kernspinto da stelle sich eine Baker Zyste und wasserablagerungen raus. Ich war danach bei einem Sport Arzt der meine dass die Schmerzen aber nicht davon kommen und er nichts findet und meinte dass ich mir die Schmerzen vielleicht einbilde. Mittlerweile sind die Schmerzen täglich 3-4x am Tag und ich nehme jedes Mal eine Tablette weil ich es einfach nicht ner ertrage. Insgesamt war ich bei 6 Ärzten die alle nicht weiter wussten weil 'nichts' gefunden wurde. Ich kann nicht schlafen nicht lernen ich kann mittlerweile kaum etwas machen. Die Schmerzen sind sehr stark und wenn ich mein Bein anspanne zittert es. Ich weiß einfach nicht mehr weiter da ich nicht jeden Tag so viele Tabletten nehmen will aber ich weiß auch nichts gegen den Schmerz. Alle sagen dass wenn ich aufhöre schmerztabletten zu nehmen der Schmerz verschwinden würde aber das hilft genauso wenig.( angebliche sucht) niemand glaubt mir da 'nichts' zu finden ist und will mir Tabletten geben aber was soll ich noch machen? Kennt ihr sowas ähnliches vielleicht oder wisst Tipps gegen Muskel/nerven/Gelenkschmerzen? Ich weiß einfach nicht mehr weiter

Antwort
von kloo323, 10

Hallo,

auch wenn deine Ärzte dir das schon gesagt haben aber es ist wirklich nicht förderlich das du jeden Tag Schmerzmittel nimmst! Ich hoffe das du kein Aspirin nimmst, das kann auf die dauer sehr gefährlich für deinen Körper sein.
Wenn du Aspirin nimmst dann steige bitte auf Ibuprofen um. Es ist ganz normal das dein Körper durch die ständige Schmerzmittelgabe ressistent wird un du eine immer höhere Dosis brauchst. Deswegen haben auch da deine Ärzte recht. Wende dich nochmal mit deiner Krankengeschichte an einen 7ten Arzt (auch wenn es leidig ist). Du kannst auch mal bei deiner Krankenversicherung anrufe und fragen ob die spezielle Ärzte empfehlen könne. Ansonsten wünsche ich dir gute Besserung.

Lg

Kommentar von baldsindferien ,

Ich nehme nur Ibuprofen und die wirken auch immer ganz schnell und lange aber das kann so nicht weiter gehen

Ich war erst am Donnerstag noch einmal bei einem anderen Orthopäden der meinte dass der Muskel verspannt ist und ich weiter machen soll mit Übungen und gegen die starken Schmerzen ibuprofen und dass das Problem sich IRGENDWANN von alleine erledigen wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten