Frage von schnuckiSARAH25, 74

Starke Schmerzen im Oberbauch: Soll ich ins Krankenhaus?

Hallo, ich stelle meine Frage hier, weil ich nun wirklich keine Antwort finde. Seit vorgestern Mittag habe ich starke Bauchschmerzen. Zu beginn kamen sie in Schüben immer für ca. 30min-1h und ich konnte sie auch nicht genau lokalisieren. Inzwischen sind die Schmerzen dauerhaft zu spüren besonders beim Einatmen und bei aufrechter Haltung des Oberkörpers (Beim liegen auf dem Rücken gehts, beim Liegen auf dem Buch habe ich auch Schmerzen). Die Schmerzen liegen genau im Bereich Zwischen den Rippen bzw. kurz unterhalb der Rippen. Es fühlt sich so an als würde etwas auf meinem Bauch liegen und den Magen und die Leber eindrücken, was echt schmerzhaft ist. Ich bin nun schon seit fast 2h am überlegen ins Krankenhaus zu fahren, weil Samstags Nachmittags zum Arzt/Notdienst doch etwas schwierig ist. Im Moment würde ich die Schmerzen auf einer Skala von 1-10 eine 4.5 geben. (Es ist wie der Periodenschmerz am ersten Tag, allerdings etwas stärker und eher drückend und teilweise auch stechend) Begleiterscheinungen: Atemnot (habe aber auch Asthma), Herzrasen und deutlich spürbarer Herzschlag, häufiges Aufstoßen und Blähungen. Ich habe allerdings auch einen Magnesiummangel und versuche es darauf zu schieben? Denkt ihr, dass es daran liegen könnte oder soll ich zur Sicherheit ins KH fahren? Wenn ja, soll ich erst noch abwarten oder direkt fahren?

Antwort
von kami1a, 39

Hallo! Passende Vermutung von sabbsi - habe ich auch.

Die Schmerzen liegen genau im Bereich Zwischen den Rippen bzw. kurz unterhalb der Rippen

Genau da befindet sich der Solarplexus. DerSolarplexus, ist ein Geflecht von Nervenfasern. Er sitzt zwischen dem zwölften Brust- und dem ersten Lendenwirbel an der Hauptschlagader und ist sehr empfindlich - Boxer wissen das.

 Für Schmerzen an dieser Stelle kann es viele Gründe geben. Einer davon - Gallensteine - kann in einem späten Stadium sogar sehr schmerzhaft werden.Der Oberbauch wird dann steinhart. Ich würde zum Arzt gehen.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von sabbsi, 47

Meine erste Vermutung wäre eine Gallenkolik.

Sitzt der Schmerz eher rechts? Strahlt der Schmerz auch aus, zB in die rechte Schulter? Wird der Schmerz nach dem Essen schlimmer?

Geh ins Krankenhaus. Sollte es tatsächlich eine Gallenkolik sein zB aufgrund von Steinen, kann versucht werden, die Steine zu entfernen oder man entfernt operativ die Gallenblase.

Geh lieber ein Mal zu viel als ein Mal zu wenig ins Krankenhaus. Man muss ja nicht wegen jeder Kleinigkeit und zu den blödesten Uhrzeiten ins Krankenhaus, aber bei diesen Bauchschmerzen würde ich es dir doch empfehlen.

Antwort
von geilerDorsch01, 51

Den Symptomen nach könnte das ein Milzriss sein. Bei diesem ist die zarte Außenhaut der Milz eingerissen, wodurch das Blut aus dem schwammigen Gewebe austritt und sich in der Bauchhöhle ausbreitet. Hiermit ist wirklich nicht zu Spaßen, geh lieber gleich ins Krankenhaus. Gute Besserung! :)

Kommentar von schnuckiSARAH25 ,

Hmm Okay. Danke... Hoffe ich ma, dass es nicht ganz so schlimm ist

Kommentar von geilerDorsch01 ,

Das ist wirklich nicht zu unterschätzen. Als ich mein Praktikum im Krankenhaus gemacht habe, wurde jemand mit den gleichen Symptomen eingeliefert. Die Person war zu diesem Zeitpunkt bereits bewusstlos, allerdings hat die Mutter, die die Person begleitet hat erzählt, dass die Person auch nicht zum Arzt gehen wollte und durch die Bewusstlosigkeit dann "gezwungen" wurde. Leider kam die Hilfe zu spät und die Person ist an inneren Blutungen (Milz) verstorben. Ich kann wirklich nur empfehlen, bei Symptomen, egal für wie unwichtig man sie hält, vorsichtshalber zum Arzt zu gehen und es abchecken lassen, denn Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Antwort
von linksgewinde, 47

Mach mal 3 Purzelbäume und 3 Rollen rückwärts, dann gehts dir wieder gut.

Kommentar von schnuckiSARAH25 ,

Wenn ich mich bewegen könnte... Nicht witzig. Das ist ernst

Kommentar von linksgewinde ,

Mein Kommentar auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community