Frage von stardust7654321, 22

Starke Schmerzen beim Durchbruch der Weisheitszähne, obwohl sie drinbleiben können?

Hallo,

Ich habe heute plötzlich sehr starke Schmerzen im linken Ober- und Unterkiefer an den Stellen der Weisheitszähne bekommen. Oben ist der Zahn schon halb draußen und unten garnicht. Bisher hatte ich aber noch nie so starke Schmerzen. Ist es überhaupt normal, dass Schmerzen beim Wachsen der Weisheitszähne entstehen, obwohl diese (laut meinem Zahnarzt vor 5 Monaten) drinbleiben können? Und wie lange dauert so ein Wachstumsschub der Zähne ungefähr?

Durch Stress hatte ich meine Zähne die letzten Tage oft stark zusammengepresst, kann das damit was zu tun haben, dass das Zahnfleisch an der Stelle der Weisheitszähne plötzlich sowohl oben als auch unten so weh tut? Kann auf der linken Seite schon kaum mehr richtig kauen.. :(

Hilft Ibuprofen gegen solche Schmerzen oder was kann man da noch gegen machen? Vielen dank schonmal :)

Antwort
von heizerwin, 11

kamillentee ausspülen, kann sein das sich jetzt durch den durchbruch taschen gebildet haben die sich entzünden und oder eitern. gehzum artzt und lass deinen kiefer röntgen, sonst könnten unter umständen deine umliegenden zahnwurzeln beschädigt werden. du musst damit auf jeden fall zum artzt, nur der kann es mit sicherheit fesststellen. Vllt müssen die gezogen werden, müssen sie aber nicht unbedingt. trotzdem ist es besser sie manchmal früher zu ziehen da sie sonst anfangen zu "gammeln" und sie beim rausziehen zersplittern. Also gehe besser zum Artzt um der kake vorzubeugen.

viel glück, manchmal muss man zwischen dem kleineren und größerem leid entscheiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community