Frage von xSymphoniax, 94

Starke Schmerzen 5 Tage nach operativem Schwangerschaftsabbruch.?

Hallo, ich hatte am 25.10 meine ambulante Abtreibung...alles danach war gut, keine Schmerzen und keine Blutungen, ausser am Tag der AS. Nun fingen gestern Abend die Schmerzen an.. Und seit heute morgen ist es so schlimm dass ich kaum laufen konnte...bin dann auch direkt zum Notarzt und er sah Reste in der Gebärmutter konnte aber nicht deuten was es für Reste sind... Nun habe ich eine Spitze Methergin bekommen und wenn es nicht weg ist soll nochmal eine AS gemacht werden... Habe aber keine Blutungen bekommen... Hilft eine Dosis? Muss unbedingt eine AS gemacht werden oder geht das auch auf natürlichem Wege?

Danke schonmal für viele Tips und Meinungen.

Antwort
von Kibelsky, 59

Vielleicht einmal zu einen anderen Arzt gehen und dich nochmal untersuchen lassen, ich hatte das selbe wie sie jetzt und bei mir wurden dann noch Reste von den Tüchern die die benutzt haben gefunden. (Ich weiß leider nicht wie diese "Tücher" heißen.) 

Ich war auch bei ein Notdienst da ich sehr starke schmerzen hatte die meinten zu mir es wäre alles in Ordnung das wäre normal dann war ich bei mein Frauenarzt da es nicht aufgehört hat und der hat das dann gefunden. Er war auch sehr sprachlos das die das nicht raus genommen haben. Da war es dann auch kein Wunder das ich starke schmerzen hatte.

Antwort
von OlgaRd, 48

Hallo, es kann sein das Reste des Embryos noch vorhanden waren/sind. Dieser Fall ist sehr häufig und sollte eigentlich nach jeder versuchten Abtreibung überprüft werden, damit die Reste noch entfernt werden, davon könnten die schmerzen kommen. Ich hoffe dir geht es besser und ich konnte dir etwas helfen..

Kommentar von armeskaenguru ,

Hallo

Nein, es ist nicht sehr häufig, dass Gewebereste verbleiben. Das sind maximal 2-3%.

Freundlichen Gruss

tm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten