Frage von any93, 60

Starke Schmerzen - was tun?

Also ich (w, 23) habe seit letzten Sonntag Schmerzen im Steißbeinbereich. (Hatte das im Februar schonmal, war dann im Urlaub wo es plotzlich weg war). Nach 2Tagen hat sich eine kleine Beule in dem Bereich gebildet, die höllisch wehtut. Am Donnerstag habe ich 3 ibu 400 und eine 800er genommen, aber die Schmerzen waren so stark, dass mein Freund mich in die Notaufnahme gefahren hat. Die Ärztin meinte, es sieht nach einem Abszess im Anfangsstadium aus. Er ist aber noch nicht reif, weshalb auch nicht operiert werden müsste. (Auf dem Uberweisungsschein und dem Krankenschein steht aber, dass es eine Erysipel ist) Habe dann Penizilin verschrieben bekommen und 600er ibu mitbekommen.

Am Abend habe ich dann die erste Penizilin genommen. Seit dem habe ich aber das Gefühl, dass es eher noch schlimmer geworden ist. Mir ist so schlecht, dass ich nichts essen kann und wenn doch gleich übergeben muss. Mein Kreislauf ist dermaßen im Keller..wenn ich frühs oder nachts aufstehe ,um auf Toilette zu gehen, wird mir schwarz vor Augen, total heiß und meine Beine knicken weg, sodass ich mich erstmal auf die Fliesen legen muss.

Die Beule scheint auch immer größer zu werden und die Schmerzen werden immer schlimmer. Habe heute schon 2 800er ibus genommen aber kann mich trotzdem nicht bewegen. Sobald ich mich auch nur einen cm bewege sind es so starke Schmerzen, dass ich einfach nur noch heulen muss! Die Ärztin meinte innerhalb von 2Tagen muss es besser werden.. war wohl nichts. Jetzt habe ich auch noch ständig erhöhte Temperatur. Kann nicht laufen, sitzen aber liegen geht auch nicht mehr. Kann nur auf der linken Seite liegen, alles andere tut weh. Jetzt schmerzt aber auch die ganze linke Seite vom ständigen Draufliegen.

Was soll ich denn jetzt machen?? Ich halte das nicht mehr aus. Und am Montag zum Arzt gehen, würde sich auch schwierig gestalten, da ich mich wie gesagt überhaupt nicht bewegen kann.

Hoffe ihr könnt mir helfen. Liebe Grüße Any93

Antwort
von tactless, 33

Und jetzt hoffst du dass alle Medizin-Professoren die hier angemeldet sind direkt ankommen und dir die ultimativen Tipps gibt oder wie? 

Wenn man Schmerzen hat dann geht man zum Arzt, oder ruft den Rettungsdienst. Wenn man es nicht tut, dann können die Schmerzen nicht so wild sein! 

Sorry für meine forsche Wortwahl, aber ich kann solch Fragen einfach nicht verstehen! 

Antwort
von Jutz53, 21

Weißt du ob du vielleicht von irgendwas gestochen wurdest ?

Kommentar von Jutz53 ,

Scheibe mir bitte wenn du die Diagnose hast.Alles gute Wünsche ich dir 

Kommentar von Jutz53 ,

Habe gerade gelesen das Erysipel eine Wundrose ist  Das muss schnell behandelt werden. Ein Zeckenbiss . wurde auch erwähnt. Gebe das mal im Handy ein und lese mal. .Warte nicht bis  Montag. 

Kommentar von any93 ,

Es war ein Abszess wurde gestern operiert. Der Arzt meinte es wäre dringend nötig gewesen. Bin jetzt aber schon wieder zu Hause :)

Antwort
von freenet, 47

Wenn es wirklich so schlimm ist, solltest Du doch noch einmal in die Rettungsstelle gefahren werden. Heute ist ja erst Samstag. Der Sonntag wird für Dich evtl. unerträglich werden. Alles Gute für Dich!

Antwort
von pritsche05, 31

Hört sich stark nach Abszess an. Wenn es so ist, wirst du ins Krankenhaus müssen ! Mehr kann ich dazu nicht sagen, es würde einen Medizinischen Rat darstellen, was ich nicht darf da ich kein Arzt bin !


Kommentar von any93 ,

Ja es war wirklich ein Abszess der dringend weg musste :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community