Frage von Bauchwehistdumm, 63

Starke Rücken/Nacken Schmerzen?

Hallo. Ich habe sehr starke Nacken Schmerzen und einen stechenden brennenden Schmerz entlang der Schulterblätter und der Wirbelsäule. Dieser Schmerz ist so stark, dass ich einfach nicht zur Ruhe komme und selbst Paracetamol hilft kaum.

Wenn ich stehe, bilde ich in Hohlkreuz da der Schmerz einfach von hinten nach vorne drückt hinzu kommt starker Schwindel.

Hat jemand von euch mit solchen Problemen Erfahrung und könnte mir vielleicht irgendwelche Tipps geben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Handaufleger, 24

Nacken - Schulter - Wirbelsäule, diese Schmerzen kommen von einem einzigen Punkt ZWISCHEN den Schulterblättern.

Versuche mal, mit einer Hand dort hin zu fassen, es müsste da ein harter Knubbel sein: Grund ist meist eine dauernd gleiche Haltung oder Bewegung der Hände/Arme.

Mein Rat: Magnetfeldtherapie (nur grpße Orthopädiepraxen haben solche Geräte) oder suche/finde einen Menschen, der seine Hände auflegt. Diese Behandlung geht ca. 20 Minuten und bringt Dir schnell Erleichterung.

Pferdesalbe nur bedingt, es muss eine ganz bestimmte sein und zwar von BIOCINA, das Kräuter-Liniment, 250ml liegen so bei € 11,00 im Direktverkauf).

Du nimmst auf alle Fingerspitzen einen Hauch davon und massiert Dir den Nacken und den Rücken, soweit Du kommst mehrmals am Tag. Danach UNBEDINGT die Hände sehr gut mit Seife waschen. Diese Lotion zieht sofort ein.

Alles Gute!

Antwort
von ali432, 34

Uuuu das muss schmerzen ich kann dir Pferdesalbe anbieten oder geh doch Liberalen zum einem Orthopäden und lass dich untersuchen solange du keine gesundheitlichen Probleme davon kriegst
GUTE BESSERUNG

Kommentar von Bauchwehistdumm ,

Danke für den Salbentipp. Habe bei den ganzen anderen Tabletten die Salbe gar nicht mehr in anbetracht gezogen. LG

Antwort
von pingu72, 32

Wenn es plötzlich auftrat könntest du dir einen Nerv eingeklemmt haben. Das kann sehr weit ausstrahlen. Geh aber auf jeden Fall zum Arzt und lass das untersuchen. 

Kommentar von Bauchwehistdumm ,

Das die Nerven eingeklemmt sind, steht schon fest. Habe trotz Verspannungen und Fehlhaltungen harten Sport betrieben. Ich weiß, ist im nachhinein dumm gewesen.

Habe jetzt mal eine Salbe probiert und gucke wie sie hilft. Danke.

Kommentar von pingu72 ,

Oh je, das kenne ich... Lasse dir Reizstrom verschreiben, das löst nach ein paar Malen die Verspannungen und die Nerven liegen bald wieder frei. Zusätzlich bekomme ich immer Spritzen, sogenannte "Quaddeln". Außerdem hilft eine Wärmflasche und Voltaren-Salbe sehr gut. Gute Besserung!

PS: aus Schaden wird man klug...nicht wieder übertreiben ;)

Antwort
von honeymool, 35

Ich würde raten sofort morgen zum arzt. Das hört sich schlimm an. Ich hatte das auch aber nicht so starke. Ich hab paar boxe in den rücken bekommen vom arzt und weg waren sie. Die kennen sich einfach aus

Kommentar von Bauchwehistdumm ,

Habe schon 4 Termine beim Chiropraktiker gehabt. Ich habe tief gehenste Verspannungen wodurch die Wirbel in Falsche Positionen gerichtet werden. Genau kann ich das leider nicht erklären.

Nur dieser ständige Schmerz ist unaushaltbar. Wenn die Schmerzen ein wenig abklingen, lässt auch der Schwindel stark nach und das Wohlbefinden steigert sich.

Kommentar von honeymool ,

uff, du musst richtig entspannen und massiert werden eigentlich, hört sich mega unschön an

Kommentar von Bauchwehistdumm ,

Das mit dem entspannen ist immer leichter gesagt als getan. Mit diesem Schmerz geht es einfach nicht. 

Naja, mal schauen was sich ergibt.

Kommentar von honeymool ,

gute besserung !

Antwort
von GuenterLeipzig, 14

Es sind unterschiedliche Ursachen denkbar.

Geht los bei ortopädischen Fragen über muskuläre Fragen (Verspannungenen) und rheumatologische Fragen.

Das sollte vom Arzt abgeklärt werden.

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community