Frage von jandie012345, 47

Starke PC-Probleme!?

Mein PC bootet nur noch Windows 10 aber nicht mehr von Live-CDs (außer es sind Windows.-Upgrade-Discs) und meiner Linux-Partition. Beim hochfahren von Windows gibt es auch ärger, aber ich kann die Festplatte nicht formatieren, wenn kein System mehr von einem externen Datenträger bootet. Ich kann die Festplatte auch nicht durch ausbauen formatieren, da ich ein Laptop nutze und ich keinen Adapter habe. Wie kann ich den PC wieder normalisieren, dass alles wieder funktioniert.

Wichtige Kommentare von mir zu dieser Frage:

An der LIVE-CD kann es nicht liegen, da sie mit meinem anderem PC bootet. außerdem startet das Linux von der FESTPLATTE auch nicht. Nur Windows 10 startet aber fährt dann nicht hoch.

Ich benutze die Linux Grub (Ubuntu). Wenn ich Ubuntu auswähle,kommt die Fehlermeldung, dass die Uhr nicht konfiguriert ist und dann passiert gar nichts mehr.

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Computer & Linux, 22

schwierige Frage. Hast du Windows und Linux auf deinem PC? Benutzt du zum Booten den Linux-Boot-Loader grub?
Wird dir nach dem Einschalten angeboten, ein System auszuwählen?
Was passiert, wenn du Linux auswählst?

Im BIOS wirst du bestimmt die Boot-Reihenfolge richtig eingestellt haben.
Wenn CD's oder DVD's nicht booten ( da du "nicht mehr" schreibst, ging das schon mal) dann könnte auch das Laufwerk defekt sein. Das passt zwar nicht zum Ärger auch bei Windows ...

Bleiben u.U. RAM-Hardware-Fehler. Linux benutzt u.U. andere Speicherbereiche , die sich bei Windows erst bei Anwenderprogrammen auswirken. Hinzukommt, dass andere Gerätetreiber mit anderem Zeitverhalten benutzt werden. Das kann dazu führen, dass es mit Windows noch geht, mit Linux aber nicht.

In einigen Fällen hat schon das Ziehen und Stecken der RAM-Steifen, der IDE- oder SATA- Stecker an den Platten und auf dem Board geholfen, denn auch schlechte Kontakte können die eigenartigsten Fehler hervorbringen.

Kommentar von jandie012345 ,

Ich benutze die Linux Grub (Ubuntu). Wenn ich Ubuntu auswähle,kommt die Fehlermeldung, dass die Uhr nicht konfiguriert ist und dann passiert gar nichts mehr.

Kommentar von guenterhalt ,

was eine nicht konfigurierte Uhr dabei eine Rolle spielt, verstehe ich nicht. Es soll aber auch Programmierer geben, die Programme beenden, wenn bestimmte Plausibilitäts-Kontrollen negativ ausgehen. So, wenn Dateien zu Zeiten erstellt oder modifiziert wurden, die in der Zukunft liegen.
Stimmt denn deine BIOS-Zeit?

Kommentar von guenterhalt ,

Versuche auch mal  alle Festplatten auszuschalten ( IDE- bzw.
SATA-Kabel abziehen).  Möglicherweise kann ein defektes Gerät auch die
anderen beeinflussen. Bei mir hat ein defektes DVD-ROM-Laufwerk zu
unerklärbaren Fehlern geführt.

Auch ohne Platten kann man von CD/DVD booten!

Antwort
von Highspeeddd, 34

Das dein Pc nicht von CD bootet , liegt klar im Bios. Hier muss die Bootreihenfolge der Laufwerke richtig eingestellt sein, das hat mit keiner Festplatte was zu tun. Wan das nicht geht, kann nur dein Bios ein defekt haben. Oder die Live-CDs  ist nicht mehr lesbar.

Kommentar von Highspeeddd ,

Hast du mal versucht einen
Bootfähigen USB-Stick für Windows 10 aus dem Internet erstellen.

Und den mal Booten lassen.

Kommentar von guenterhalt ,

Das dein Pc nicht von CD bootet , liegt klar im Bios.

Solche Aussagen nennt man Hausfrauen- bzw. Hausmänner- Logik.
Die können sich einfach nicht vorstellen, dass auch Laufwerke defekt sein können. Manchmal aber doch, dann ist aber nur eine Sicherung oder ein Widerstand durchgeschmort (wie bei einem Rollbraten).

Kommentar von Highspeeddd ,

Dennoch hat die festpatte mit dem Booten von CD rein gar nichts zu tun. Und wen er aber schreibt das die Windows.-Upgrade-Discs gelesen wird, wird auch das CD Laufwerkt nicht defekt sein.

Kommentar von guenterhalt ,

Und wen er aber schreibt das die Windows.-Upgrade-Discs gelesen wird, wird auch das CD Laufwerkt nicht defekt sein.

so ist es leider nicht. Beim Lesen durch ein Betriebssystem werden andere Treiber benutzt als beim Lesen durch das BIOS. Das BIOS ist zum Boot-Zeitpunkt allein. Beim Betriebssystem laufen noch andere Programme, so dass die Zugriffe langsamer sind. Betriebssystem-Programme haben auch mehr Komfort, sie machen mehr Tests und Wiederholungen. Die BIOS-Routinen sind einfacher "gestrickt" und geben schneller auf.

Kommentar von jandie012345 ,

An der LIVE-CD kann es nicht liegen, da sie mit meinem anderem PC bootet. außerdem startet das Linux von der FESTPLATTE auch nicht. Nur Windows 10 startet aber fährt dann nicht hoch.

Kommentar von Highspeeddd ,

Ich würde dennoch nicht davon ausgehen das die Festplatte ein Defekt hat. Das heist nicht, das ich das ausschieße. Ich würde immer noch ein Bootfähigen USB-Stick für Windows 10 erstellen und mal versuchen es neu aufzuspielen. Wen das dann auch nicht geht, würde ich mir mehr Gedanken über defekte Hardware machen.

Antwort
von Linuxaffiner, 5

Wenn ich Ubuntu auswähle,kommt die Fehlermeldung, dass die Uhr nicht konfiguriert ist und dann passiert gar nichts mehr.

Es könnte aber auch sein, dass Deine BIOS-Batterie im Laptop langsam aber sicher den Geist aufgibt. Die Systemuhr verstellt sich nicht einfach so, aber bei einer zu schwachen Batteriespannung wird die Zeit nicht mehr richtig angezeigt - so kann die Fehlermeldung auch interpretiert werden.

Nach erfolgtem Batteriewechsel mußt Du nur noch ins BIOS gehen und die Systemzeit wieder korrekt einstellen.

Ich würde Dir raten einmal die Systembatterie zu wechseln, bzw. zu überprüfen, bei Laptops ist das manchmal etwas hackelig. Notfalls mußt Du dass bei einem Fachmann machen lassen, wenn Du an die Batterie nicht rankommst.

Bei einer unzureichenden CMOS-Batterie läßt sich auch Windows nicht mehr vernünftig hochfahren.

Have a lot of fun..

LA

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, Linux, PC, 8

Könntest Du mal den genauen Wortlaut der Fehlermeldung hier posten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community