Frage von honigbienchen5, 25

Starke Krämpfe im Oberbauch / Magen am Schreibtisch im Büro, kennt das jemand?

Hallo, ich weiß nicht, woran es liegt, aber manchmal, wenn ich im Büro am Schreibtisch sitze (täglich), bekomme ich nachmittags irgendwann einen furchtbaren Schmerz im Bauch. Ich weiß nicht, ob es davon kommt, dass ich mich vielleicht zu weit nach vorn beuge (habe aber keine zu enge Kleidung an, die Hose sitzt ja auch weiter unten als der Schmerz, der ist im Bereich über dem Nabel), oder dass die Verdauung im Sitzen nicht richtig funktioniert und ich vielleicht was Falsches esse oder so. Oder irgendwas nicht vertrage, aber eigentlich esse ich täglich ziemlich ähnlich.

Heute war es aber so schlimm, dass ich nicht mehr sitzen konnte, weil ich das Gefühl hatte, mein Bauch platzt. Musste ein paar Schritte gehen, hab den Bauch massiert, war auf Toilette, konnte da aber nicht. Hatte schon Schweißausbrüche. Besser wurde es erst zu Hause, als ich mich flach hingelegt habe, ich habe es fast nicht ausgehalten im Büro. Blähungen kamen aber nicht.

Morgens esse ich meist ein Brötchen, vormittags einen Müsliriegel... zwischendurch eine Müllermilch, ich trinke viel Wasser und esse dann mittags noch was, aber nie was Schweres und eher weniger als zu viel. Wie gesagt tritt das Problem auch nur manchmal auf, vielleicht 1-2x in zwei Wochen und meine Ernährung ist eigentlich immer recht ähnlich, Unverträglichkeiten sind mir eigentlich nicht bekannt. Weiß jetzt auch nicht, ob es von der Haltung war und ich vielleicht die Verdauung "eingeklemmt" hatte oder obs nen anderen Grund hat...

Kennt das jemand? Woher kommt das?

Antwort
von Ivaniiienchen, 12

Könnte ev. Auch eine Obstipation (verstopfung) sein...gerade durch das viele sitzen im Büro :) gut da währe die trinkmenge wiedersprüchlich..Würde das mal genauer abklären lassen :)

Antwort
von Harald2000, 16

Da sitzt die Leber  ... gute Frage für deinen Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten