Starke Kopschmerzen wegen rauchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du nimmst Kohlenmonoxid auf. Es bindet sich viel besser an rote Blutkörperchen, als es Sauerstoff tut. Wird Sauerstoff durch die Blutkörperchen nicht ins Gehirn transportiert, führt es zu einer Unterversorgung der Sauerstoffaufnahme --> Kopfschmerzen.

Es gibt natürlich noch hunderte andere Möglichkeiten, warum Du Kopfschmerzen hast. Schon mal eine Tablette genommen, Dich ausgeschlafen und das Rauchen etwas eingeschränkt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sevinc214
31.08.2016, 18:34

Ne ich nehme heute mal Kopfschmerztabletten. Die Sache ist ich schlafe durschnittlich 6/7 Stunden, aber schlafe erst um 3,4 oder 5 Uhr morgens ein. Könnte daran liegen, dass ich zu viel rauche. Danke für die Antwort 

0

Wenn du schon aufs Rauchen tippst, dann lasse es doch. 

Wenn es besser wird, sollte das eine Warnung für dich sein, dass dein Körper nicht rauchen will. Das solltest du respektieren. 

Ist sowieso eine unschöne Angewohnheit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?