Frage von Luca400, 68

Starke Kopfschmerzen nach täglichen Liegestützen?

Hallo Leute :) Ich wollte mein Tägliches Abendtraining vollstrecken als ich nach circa 15 Liegestützen extrem starke Kopfschmerzen bekommen habe, die 30min angehalten haben. Normal ist das nie passiert. Ich mache mir große Sorgen. Hat das was mit dem Blutdruck zu tun ? Danke im vorraus :) Lg Luca400

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Training, 63

Wenn du Bedenken wegen deinem Blutdruck hast, dann lasse ihn doch einfach, beim Arzt, oder in der Apotheke kontrollieren, oder kontrolliere ihn, mit Hilfe eines Blutdruckmessgerätes selbst.

Es ist gar nicht so selten, das man bei einem intensiven Training Kopfschmerzen bekommt. Entweder du machst zwischendurch eine Pause, oder du reduzierst deine Anwendungen.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, Dysbalancen, liegestuetze, ..., 60

Hallo Luca! Kann es sein dass Du einseitig trainierst? Ich bitte Dich ausdrücklich nicht isoliert nur Liegestütze zu trainieren. Es entstehen sonst Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). Nur ein komplexes Training ist ein gutes Training. Liegestütze trainiere neben der Brust den Trizeps - da sollte der Bizeps ebenso trainiert werden - Klimmzüge sind da gut. Alles Gute. 

Antwort
von Laycey, 65

Bei Anstrengung ist es normal, dass man allgemein Kopfschmerzen bekommen kann!
Desweiteren führen Liegestützen zu belastung des Nackens, die ebenfalls starke Kopfschmerzen verursachen können.
Also ich würde mir keine Sorgen machen, sondern eher das Training etwas reduzieren.
Habe auch regelmäßig nach dem Training starke Kopfschmerzen!
Viel trinken und regelmäßige Pausen helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community