Frage von nile2101, 55

Starke Halsschmerzen und Atemnot nach 10 m laufen...?

Hallo, vor einem Jahr konnte ich noch locker 45 min durchlaufen, jetzt aber bekomme ich immer stärkere Probleme mit meinem Hals, ich War schon bei Ärzten und habe auch ne Blutprobe gemacht, keiner konnte was feststellen. Weder an meiner Schilddrüse noch an meinen Mandeln. Heute schaffe ich nihtmal 10m ohne dass ich starke Halsschmerzen und Atemnot bekomme , ich bekomme das selbst wenn ich wütend bin oder weine. Ich weiß einfach nicht weiter, wenn selbst die Ärzte nix feststellen, die glauben mir wahrscheinlich nihtmal, sie haben meinen Hals auch abgetastet aber alles ist "normal". Was soll ich denn jetzt nur machen? Selbst Treppen hochlaufen wird immer schwerer....

Antwort
von XHeadshotX, 43

Warst du auch schon beim Lungenfacharzt? Könnte vielleicht ein Belastungsasthma dahinterstecken, nachdem wie du es beschrieben hast.

Kommentar von nile2101 ,

ne War ich noch niht ich werde Einen Lungenfacharzt dann mal aufsuchen. Daran habe ich nämlich auch niht gedacht, dass es meine Lunge sein könnte. Vielen dank

Antwort
von verena0611, 36

Wurde auch ein lungenfunktionstest gemacht?könnte auch Asthma sein

Kommentar von nile2101 ,

oh daran habe ich noch gar niht gedacht :/ Ich werde meinen Arzt mal drauf ansprechen. Vielen Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten