Frage von cindarella234, 25

Starke Halsschmerzeen?

Ich habe seit Dienstag Abend sehr starke Halsschmerzen.. habe schon vieles probiert mit lutschtabletten, tee's, schmerzlindernde medis, doch es hat bis jetzt nichts geholffen. ich hatte eine ähliche Situation schon vor etwa 2 Monaten umd da hat sich herausgestellt das ich eine Mandelentzündung hatte. Darauf bekam ich Antibiotika und das hat schnell gewirkt. Nun ist aber mein Arzt in den Ferien. Ich habe aber vorher gesehen das ich noch Antibiotika habe.. denkt ihr es wäre schlimm wenn ich das nehmen wûrde? und sonst habt ihr andere Ratschläge?

Antwort
von TraberTante1982, 18

Der Arzt hat sicherlich eine Vetretung . Geh da bitte hin . Auf keinen Fall selbst mit Antibiotika experimentieren , das kann!! deine Beschwerden am Ende nur verschlimmern . Wenn es neulich schon die Mandeln waren , werden sie es sicher wieder werden . Geh bitte zu einem anderen Arzt !!

Für den Übergang kannst du mit Chlorhexamed gurgeln . Das nimmt die Bakterien etwas weg und lindert die Schmerzen etwas .

Antwort
von Wonnepoppen, 11

nochmal zum Arzt gehen (Vertretung),den kannst du auch fragen, ob du das Antibiotikum wieder nehmen darfst!

Antwort
von Chefelektriker, 11

Gehe zu einem anderen Arzt, auf keinen Fall selbstmedikation ausüben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten