Frage von MajolieAllegra, 43

Starke Hallschmerzen/ Grippe/ Mandelentzündung... kann weder reden noch schlucken.Ich kann leider erst Montag zum Arzt. Hat jemsnd eine Idee was ich tun kann?

Hallo Leute,

Ich bin seit gestern Mittag Krank. Hat angefangen mit Halsschmerzen und Schlappheitsgefühl.. dachte erst, dass es wieder eine Mandelentzündung sei, da meine Mandeln sehr angeschwollen zu sein scheinen. Gegen Abend kamen noch Schüttelfrost, Gliederschmerzen und Kopfschmerzen dazu. Dann musste ich mich zwei Mal übergeben. Dachte dann, dass es Grippe oder Magen&Darm wäre.. Heute Morgen dann also mit Fieber aufgewacht und dazu einem schmerzenden Nacken. Halsschmerzen sind nun so stark, dass ich weder schlucken noch sprechen kann und mir ab und zu Tränen runterkullern..

Ich kann erst Montag zum Arzt gehen, gleich Montag früh..

Meine Frage ist nun, was es eventuell sein könnte und wie man diese ganzen Sachen bekämpfen kann, damit ich die Zeit bis Montag überbrücke.

Bitte um schnelle Antwort..

Liebe Grüße, Majolie

Antwort
von chichi6, 33

Hört sich schon am ehesten nach Mandelentzündung an , hast du keine Rezeptfreie Medis zu Hause? Unyöd wenn du wirklich so Schmerzen hast kannst du doch auch am Wochenende zum arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community