Frage von ichgehsteil, 116

starke, extrem schmerzhafte schwellung am rechten fuß, rettung holen?

Guten Tag, hab mir soeben aus Verzweiflung diesen Account gemacht. Habe seit 5 tagen einen stark geschwollenen Fuß, welcher meist gegen abend recht schmerzhaft wird. habe vor 3 tagen bereits einmal den notarzt rufen müssen, da ich nicht mal die Treppen im Haus benutzen konnte. im Krankenhaus wusste keiner, was das sein sollte da ich mich nicht erinnern kann, meinen Fuß irgendwie verletzt zu haben. auch offene bzw äußere Wunden sind nicht sichtbar.

nun lieg ich im bett, jetzt sogar schon im stillstand stärkste schmerzen leidend (und das sage ich als Migränepatient)

hier ein etwas unschönes foto, ich konnte den Fuß seit 5 tagrn nicht mehr waschen...

wenn mir jemand sagen kann was das sein soll, BITTE tu es

Antwort
von Anni478, 69

Vielleicht konsultierst du dazu mal einen Internisten, im speziellen vielleicht einen Angiologen, falls Störungen der Lymphbahnen oder Blutgefäße dafür verantwortlich sind!?

Leider kenne ich mich damit nicht gut aus.

Was du in jedem Fall machen kannst ohne dass es schadet:

die Beine hochlegen; salzarme Ernährung; das Bein etwas entstauen, indem du es von den Füßen zur Leiste ausstreichst, am Oberschenkel beginnend zur Leiste hin und dann von immer weiter unten jeweils nach oben zur Leiste hin ausstreichen; danach etwas Fußgymnastik ....Zehen einkrallen und strecken im Sekundentakt,danach Fuß beugen und strecken im Sekundentakt, um über die Muskelpumpe den Rückfluss zu fördern.....alles bitte schmerzadaptiert.

Der Notarzt ist auf jeden Fall eine gute Option, wenn der Schmerz so stark ist, wie du beschreibst. Damit gehst du auf jeden Fall auf Nummer sicher.

Antwort
von Fornix, 32

Es sieht ganz so aus, als wäre es eine Schwellung nach Zeckenbiss. diese macht sich erst nach einigen Tagen bemerkbar. Der Arzt wäre wohl dann die erste Anlaufstelle um eventuell Antibiotika zu verschreiben. Gute Besserung !

Antwort
von TheNeverNamed, 47

Hast du Krampfadern?

Wenn ja kann es sein, dass eine davon zugemacht hat und jetzt einen Stau verursacht.

Wenn die Schmerzen nicht auszuhalten sind, fahr ins Krankenhaus!

Zuhause kannst du den Fuß hochlagern, von Fuß zum Knie (UNBEDINGT in diese Richtung!) ausstreichen und, soweit die Schmerzen dies zulassen, Zehen und Knie beugen und wieder ausstrecken. Mehrere Wiederholungen von beiden.

Wünsche eine gute Besserung
TheNeverNamed

Antwort
von muckel3302, 41

Es gibt viele Ursachen für dein Problem. Wenn du dich nicht verletzt hast oder umgeknickt bist, dann könnte auch eine bakterielle Infektion für die Schwellung und Schmerzen ursächlich sein, diese muss schnell behandelt werden (sofern es das ist). Wurde mal ein Ultraschall gemacht und eine Blutuntersuchung? Falls nein, dann nachholen lassen. Gehe in jedem Fall schnellstmöglich zum Arzt, es kann auch ein Bereitschaftsarzt eines Krankenhauses sein

Antwort
von Mfk61616, 65

Wurde dir auch Blut abgenommen im KH ?

Antwort
von biggie55, 65

Hast du schonmal an Gicht gedacht?

Das könnte es sein.

Antwort
von ichgehsteil, 69

bild vergessen 

Kommentar von user8787 ,

Das ist keine Indikation für einen Rettungswagen, die werden wenn bei akut lebensbedrohlichen Fällen gerufen. 

Ist es für dich unerträglich wende dich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Morgen steht dein Hausarzt zur Verfügung. Es gibt viele Ursachen für Schwellungen und klären kann man das ausschließlich vor Ort. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community