Frage von penguinstyle, 42

starke, chronische augen und kopfschmerzen, ursache unbekannt?

hallo, ich habe seit fast 3 jahren augen und kopfschmerzen. angefangen hat es mit den augenschmerzen als ich die pille genommen habe (ob es der auslöser ist, ist noch immer nicht geklärt). später kamen dann auch die kopfschmerzen dazu. Das einzige was man herausgefunden hat ist, das meine augen vollkommen trocken sind weil die tränendrüsen ausgetrocknet sind. keine medikamente helfen, die schmerzen machen mich fertig. hat jemand selbst das gleiche problem oder kennst jemanden dem es ähnlich geht? ich war schon bei mindestens 40 ärzten und niemand kann mir helfen

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 4

Guten Morgen penguinstyle,

also deine Nebenwirkungen wundern mich so überhaupt nicht. Steht ja auch alles so in der Packungsbeilage.

Zum Thema Augen: kein Wunder das in der PB etwas von "Unverträglichkeit von Kontaktlinsen" steht, oder? War bei mir so auch der Fall.

Zum Thema Kopfschmerzen: ich habe auch seit der Pille immer wieder Kopfschmerzen bis hin zur Migräne gehabt. Das einzige was letzendlich half war die Pille abzusetzen. Eigentlich logisch - aber da kommen nicht einmal die Ärzte drauf.

Gibt es medizinisch notwendige Gründe die dich dazu veranlassen die Pille zu nehmen?

Falls nein würde ich dir gänzlich von Hormonen abraten.

Ich bin auf hormonfreie Verhütungsmittel umgestiegen. Informiere dich auch mal darüber - da gibt es weitaus mehr als das Kondom! Meine Verhütungsmethode ist sogar sicherer als die Pille - und völlig nebenwirkungsfrei. Seit ich sie anwende hatte ich nie Angst um eine Schwangerschaft.. und ich war als Pillenanwenderin immer mehr als nur panisch... *gg*

Für Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung!

Die Pille ist etwas völlig normales und in der heutigen Gesellschaft anerkanntes - leider.

Lg

Helpful Masked

P.S.: ich empfehle dir auch mal einige Erfahrungsberichte z.B. auf YouTube zu gucken. Vllt öffnet dies auch dir die Augen.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, Krankheit, Medizin, 12

Hallo Penguinstyle,

ich glaube da habe ich einen guten Tipp für Dich. Hast Du schon mal von 'dem Arzt, der um die Ecke denkt' gehört? Dazu habe ich Dir mal den folgenden Link rausgesucht:

http://www.ukgm.de/ugm_2/deu/umr_zuk/27241.html

Dieser Arzt und sein Team gehen ganz neue Wege und konnten schon vielen Menschen helfen. Unter dem Link findest Du auch Infos für Patienten über die Vorgehensweise etc.

Alles Gute

Buddhishi

Antwort
von berndkleve, 4

Bei Augenproblemen und Kopfschmerzen ist meistens der Blasenmeridian oder der Lebermeridian gestört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community